• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit Sophia Thomalla
5. Oktober 2020 - 13:04 Uhr / Laura Hofmockel

Sie ist und bleibt eine der schönsten deutschen Schauspielerinnen: Sophia Thomalla! Die hübsche Blondine steht schon seit ihrer Kindheit im Rampenlicht und hat sich über die Jahre wahnsinnig verändert.

Durch ihre bekannte Mama Simone Thomalla, die als Kommissarin beim „Tatort“ mitspielte, wuchs Sophia Thomalla vor der Kamera auf. Heute ist sie aus der deutschen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Wie klein Sophia Thomalla angefangen hat und wo sie heute steht, erfahrt ihr hier.

Sophia Thomallas Transformation über die Jahre

Im Jahr 2006 startete Sophia ihre Schauspielkarriere und ergatterte ihre erste Fernsehrolle neben Barbara Rudnik und Henry Hübchen. In der ARD-Krimireihe „Commissario Laurenti“ sammelte sie erste TV-Erfahrung. Danach war sie bei „Unser Charly“ zu sehen. Schon vor 14 Jahren sah Sophia Thomalla ziemlich heiß aus, wie dieses Bild beweist.

Sophia Thomalla 2006 in der ARD-Krimireihe „Commissario Laurenti"

Nach ihren ersten TV-Rollen startete Sophia so richtig durch. Im Jahr 2009 bewarb sich die schöne Schauspielerin bei der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, schied jedoch in der ersten Runde aus. Mit ihrer damals noch schokobraunen Mähne konnte sie zwar die Jury nicht überzeugen, wurde später aber trotzdem noch als Model erfolgreich.

Heute ist Sophia Thomalla nicht nur als Model bekannt, sondern arbeitet auch als Moderatorin und Schauspielerin. Zudem ist sie ein gern gesehener Gast bei Events und TV-Formaten.

Auf Instagram hält sie ihre Follower stets auf dem Laufenden und zeigt dort gerne auch mal ihren durchtrainierten Körper. Sie kann aber auch anders: Mal in bequemem XXL-Look oder komplett ungeschminkt - Sophia beweist, dass sie auch mit einem unglamourösen Styling gut aussieht.

Sophia Thomalla zeigt ihren durchtrainierten Körper

5. Oktober 2020 - 13:04 Uhr / Laura Hofmockel

Sie ist und bleibt eine der schönsten deutschen Schauspielerinnen: Sophia Thomalla! Die hübsche Blondine steht schon seit ihrer Kindheit im Rampenlicht und hat sich über die Jahre wahnsinnig verändert.

Durch ihre bekannte Mama Simone Thomalla, die als Kommissarin beim „Tatort“ mitspielte, wuchs Sophia Thomalla vor der Kamera auf. Heute ist sie aus der deutschen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Wie klein Sophia Thomalla angefangen hat und wo sie heute steht, erfahrt ihr hier.

Sophia Thomallas Transformation über die Jahre

Im Jahr 2006 startete Sophia ihre Schauspielkarriere und ergatterte ihre erste Fernsehrolle neben Barbara Rudnik und Henry Hübchen. In der ARD-Krimireihe „Commissario Laurenti“ sammelte sie erste TV-Erfahrung. Danach war sie bei „Unser Charly“ zu sehen. Schon vor 14 Jahren sah Sophia Thomalla ziemlich heiß aus, wie dieses Bild beweist.

Sophia Thomalla 2006 in der ARD-Krimireihe „Commissario Laurenti"

Nach ihren ersten TV-Rollen startete Sophia so richtig durch. Im Jahr 2009 bewarb sich die schöne Schauspielerin bei der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, schied jedoch in der ersten Runde aus. Mit ihrer damals noch schokobraunen Mähne konnte sie zwar die Jury nicht überzeugen, wurde später aber trotzdem noch als Model erfolgreich.

Heute ist Sophia Thomalla nicht nur als Model bekannt, sondern arbeitet auch als Moderatorin und Schauspielerin. Zudem ist sie ein gern gesehener Gast bei Events und TV-Formaten.

Auf Instagram hält sie ihre Follower stets auf dem Laufenden und zeigt dort gerne auch mal ihren durchtrainierten Körper. Sie kann aber auch anders: Mal in bequemem XXL-Look oder komplett ungeschminkt - Sophia beweist, dass sie auch mit einem unglamourösen Styling gut aussieht.

Sophia Thomalla zeigt ihren durchtrainierten Körper