• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit Sarah Connor

Durch die Jahre mit Sarah Connor

So sah Sarah Connor vor zehn Jahren aus

17. August 2019 - 19:01 Uhr / Andreas Biller

Sie ist eine Hit-Maschine. Bis heute ist Sarah Connor eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Über 7 Millionen Mal gingen ihre Platten über die Ladentheke. Die Powerfrau, die schon 2001 ihr erstes Soloalbum veröffentlicht hat, knackt immer wieder die Chartspitze.  

Für Sarah Connor begann alles im niedersächsischen Delmenhorst, wo sie als älteste von sieben Geschwistern aufwuchs. Schon als Kind kam sie mit Soulmusik in Berührung, sang im Gospelchor und nahm Tanzstunden. Als Teenager nahm sie erste Demosongs auf, die sie an Plattenlabel schickte – noch ohne Erfolg!  

2001 dann der große Durchbruch: Nachdem sie das Label „X-Cell” unter Vertrag nahm, ging ihre erste Single „Let’s Get Back to Bed – Boy!” durch die Decke. Ihr Debütalbum „Green Eyed Soul” stieg auf Platz 3 der Charts ein, danach tourte sie durch Deutschland. Viele erfolgreiche Singles sollten folgen.  

Sarah Connor und Marc Terenzis Ehe

Für den Song „Just One Last Dance” arbeitete Sarah Connor mit der Boyband „Natural” zusammen. Bandmitglied und späterer Dschungelcamp-Gewinner Marc Terenzi konnte sogar ihr Herz erobern. In der Reality-Show „Sarah & Marc in Love” haben die beiden vor laufender Kamera geheiratet. Die beiden bekamen zwei Kinder, ließen sich 2010 dann wieder scheiden.   

Mittlerweile ist Sarah Connor glücklich mit ihrem Manager Florian Fischer verheiratet, mit dem sie ebenfalls zwei Kinder bekam. Seit einiger Zeit veröffentlicht sie mit großem Erfolg deutschsprachige Musik.