• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit Michael Schumacher

Durch die Jahre mit Michael Schumacher

Michael Schumacher
12. Oktober 2019 - 19:32 Uhr / Vanessa Stellmach

Michael Schumacher ist mit seinen sieben gewonnen Weltmeistertiteln bis heute der erfolgreichste Formel-1-Pilot aller Zeiten. Grund genug, auf das bisherige spannende Leben des in Hürth geborenen Sportlers zurückzublicken. 

Seine große Leidenschaft für den Motorsport hat Michael Schumacher bereits in frühen Kindheitstagen für sich entdeckt. Zu seinem vierten Geburtstag bekam er ein umgebautes Kettcar mit einem 5-PS-Mofamotor von seinem Vater geschenkt. 

In seiner Jugend machte sich Michael Schumacher dann einen Namen im Kartsport. Mit 18 Jahren folgte der Europameister-Titel. Drei Jahre später wurde er deutscher Meister in der Formel 3. Kurz darauf folgte Schumachers Einstieg in die Formel 1, wo er in den folgenden 20 Jahren Geschichte schrieb. 

Michael Schumachers große Erfolge bei Formel 1

1994 feierte er seinen ersten großen Triumph: Mit 25 Jahren gelang es ihm, im Rennstall Benetton als erster Deutscher überhaupt Formel-1-Weltmeister zu werden. Doch seine erfolgreichsten Jahre kamen erst danach: In den 2000ern gewann er mit Ferrari unglaubliche fünfmal in Folge die Weltmeisterschaft. 

Auch privat lief es für den ausgebildeten KFZ-Mechaniker um die Jahrtausendwende hervorragend. 1995 gab er seiner Corinna das Jawort. Das Paar bekam zwei Kinder: Gina und Mick. Sein Sohn ist heute selbst erfolgreicher Rennfahrer. Mick Schumacher gab bereits ein seltenes über seinen berühmten Vater Michael: „Er hatte einen großen Einfluss auf mich. Er ist mein Idol. Wie ich heute fahre, hat viel mit ihm zu tun“, erzählte er der BBC.

Motorsport-Legende Michael Schumacher

Die Ehe der Schumachers hält bis heute. In den letzten Jahren bewies Corinna eindrucksvoll, dass sie ihrem Mann nicht nur in guten Zeiten zur Seite steht. Denn im Dezember 2013 hatte Michael Schumacher einen tragischen Skiunfall, der sein Leben radikal veränderte. Wie genau es ihm seitdem geht, ist unklar, denn der Skiunfall markierte zugleich seinen Rückzug aus der Öffentlichkeit.