Red-Hot-Chili-Peppers-Sänger

Durch die Jahre mit Anthony Kiedis

Anthony Kiedis

Anthony Kiedis wurde als Sänger der Red Hot Chili Peppers weltberühmt. Mittlerweile ist er fast 60 und hat sein Aussehen über die Jahre einige Male verändert.

Anthony Kiedis (58) ist bis heute ein gefeierter Star. Der Musiker wurde als Leadsänger der Band Red Hot Chili Peppers weltberühmt. Seit 1983 steht der Amerikaner auf der Bühne. Damals war Anthony gerade einmal 21 Jahre alt.

Wie sehr sich der Sänger über die Jahre verändert hat, zeigen wir euch im Video.

Anthony Kiedis: Der Sänger hat sich über die Jahre stark verändert

Zu Beginn hießen die Red Hot Chili Peppers noch Tony Flow & The Miraculously Majestic Masters of Mayhem. Bei einem Auftritt in einer Bar in New York im Jahr 1985 konnten sich Anthony Kiedis und sein Bandkollege Flea (58), den er in der High School kennenlernte, allemal sehen lassen: Mit langen Haaren und verschwitztem Oberkörper war Anthony ein echter Hingucker.

1991 stand Anthony Kiedis dann als Schauspieler vor der Kamera. Im Actionthriller „Gefährliche Brandung“ spielte er die Rolle des „Tone“ - und war ein echtes Schnuckelchen! Einige Jahre später erschien der Sänger der Red Hot Chili Peppers dann erstmals mit Gesichtsbehaarung. Aber auch mit Bart machte Anthony eine gute Figur.

Im selben Jahr erschien das kommerziell erfolgreichste Album der Band „Californication“, das Anthony wohl zu einer Typveränderung inspirierte. Mit kurzen blonden Haaren und Tattoos sah der Musiker aber mindestens genau so gut aus wie vorher.

Anthony Kiedis, der einer der (Ex-)Männer von Heidi Klum (48) ist, ist bis heute eine echte Augenweide. Auch wenn er mittlerweile auf die 60 zugeht, kann er sich auch heute noch sehen lassen. Bei seinen Auftritten macht er immer noch eine super Figur.

Außerdem dürfen sich Fans der Red Hot Chili Peppers freuen: Im Interview mit dem Radiosender Q104.3 kündigte Drummer Chad Smith im Mai an, dass an neuer Musik gearbeitet wird. Na wenn das keine guten Nachrichten sind! Wir dürfen gespannt sein, was Anthony Kiedis und seine Band für die Zukunft bereithalten.