• Patricia Kelly liegt wegen Corona im Krankenhaus
  • Jetzt meldet sich die Sängerin und gibt ein Update
  • Sie sei „durch die Hölle gegangen“

Patricia Kelly (51) hat sich mit Corona infiziert und liegt aktuell im Krankenhaus. Das bestätigte ihr Team am Dienstag auf ihrem Instagram-Account. Nun meldet sich Patricia endlich selbst zu Wort. Auf dem sozialen Netzwerk teilt sie ein Foto von sich aus der Klinik mit einem Statement zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand.

Ich melde mich kurz bei euch, um euch auf den aktuellen Stand zu bringen. Derzeit befinde ich mich noch im Krankenhaus. Ich bin drei Tage durch die Hölle gegangen [...] Ich fühle mich etwas besser, leide aber noch unter starkem Husten und damit verbundenen heftigen Schmerzen“, schreibt Patricia Kelly.

Patricia Kelly hat Corona: Sie gibt Update aus dem Krankenhaus

Glücklicherweise scheint sich Patricia Kelly wieder zu erholen, doch das Kelly Family-Mitglied hat leider auch schlechte Nachrichten für seine Fans. Wie Patricia weiter schreibt, muss sie sich auf Anordnung ihres Arztes extrem schonen. Aus diesem Grund müssen geplante Termine für ihre Tour vorerst abgesagt werden.

Die Gesundheit steht über allem und ich werde nichts riskieren. Im Moment weiß ich ehrlich gesagt nicht, wann ich wieder auf der Bühne stehen kann. Mit etwas Glück kann es Mitte November der Fall sein“, so die Sängerin weiter. Doch die Ärzte seien optimistisch, dass sich Patricia Kelly schnell wieder erholen wird. Am Ende ihres Statements hat sie auch eine gute Nachricht. Seit zwei Jahren arbeiten sie und ihr Team an ihrem neuen Album. Am Freitag soll eine neue Single erscheinen.

Auch interessant:

Trotz ihres Zustands möchte Patricia den Song veröffentlichen. Zurzeit scheint die Sängerin vom Pech verfolgt zu sein. Aufgrund ihrer Infektion musste Patricia auch ihren Auftritt in der Show „Schlagerbooom“ mit Florian Silbereisen absagen und auch ein geplantes Konzert in Hannover kann nicht stattfinden. Außerdem mussten schon vor wenigen Tagen einige Konzerte wegen ihrer Fuß-OP abgesagt werden.

Besonders tragisch an der Situation ist, dass Patricia Kelly bereits vor einigen Monaten Corona hatte und es sie nun erneut erwischt hat. Die Sängerin ist allerdings geimpft, worüber sie sehr glücklich ist, wie sie in ihrem Statement schreibt: „Ich bin persönlich unendlich dankbar, dass ich mich habe impfen lassen. Denn sonst wäre ich heute vielleicht in einer ganz anderen Situation.“