• Home
  • Stars
  • „Dudley“ aus „Harry Potter“: Das wurde aus „Harrys“ Cousin

„Dudley“ aus „Harry Potter“: Das wurde aus „Harrys“ Cousin

Richard Griffiths, Harry Melling und Fiona Shaw in „Harry Potter und der Orden des Phönix“
21. Juli 2019 - 18:32 Uhr / Andreas Biller

„Harry Potter“ - und dann? Nicht für jeden der ehemaligen Stars der erfolgreichen Filmreihe hat es für eine Karriere gereicht. Doch Harry Melling alias „Dudley“ ist groß herausgekommen. Was aus „Harrys“ unsympathischen Cousin wurde, seht ihr im Video.

Zehn Jahre lang spielte Harry Melling (30) an der Seite von Daniel Radcliffe (29), Rupert Grint (30), Emma Watson (29) und Co. in den insgesamt acht „Harry Potter“-Verfilmungen und ist quasi über Nacht bekannt geworden.

Zugegeben: Im Gegensatz zu seinen eben genannten Schauspiel-Kollegen sammelte Harry Melling durch seine Rolle nicht gerade Sympathiepunkte. Als übergewichtiges, verwöhntes Einzelkind von „Petunia“ und „Vernon Dursley“ und Cousin von „Harry Potter“ gehört er zu den wohl unbeliebtesten Charakteren der „Harry Potter“-Reihe.

„Dudley“ aus „Harry Potter“: Heute nicht wiederzuerkennen

Doch der Schauspieler hat sich aus seiner „Dudley Dursley“-Rolle eine Karriere geschaffen, auf die so manch einer neidisch wäre. Außerdem sieht er längst nicht mehr so aus wie „Harrys“ alptraumhafter Cousin. Den „Harry Potter“-Star erkennt man heute nicht mehr wieder!