• Dagmar Wöhrl musste einen schlimmen Verlust verkraften
  • Am 1. Juli 2001 starb ihr Sohn bei einem Unfall
  • Auf Instagram gedenkt sie ihm

2001 kam Dagmars Sohn Emanuel (†12) bei einem tragischen Unfall ums Leben. Jetzt richtet die „Höhle der Löwen“-Investorin auf Instagram emotionale Worte an ihn.

Dagmar Wöhrl gedenkt Emanuel: „In Deiner Gegenwart erschien alles so viel leichter und fröhlicher“

„Lieber Manu, weißt Du noch, wie viel Spaß wir bei unserem letzten Urlaub hatten? Wie selbstverständlich ich die gemeinsame Zeit mit Dir genommen habe. Hätte ich geahnt, dass wir so bald getrennt werden, hätte ich Dir noch sooo viel gesagt und ich hätte mir Deinen letzten Kuss fest eingeprägt“, schreibt Dagmar Wöhrl zu ihrem Beitrag.

Angehängt sind mehrere schwarz-weiße Bilder, die Emanuel sowohl allein als auch an der Seite seiner Familie zeigen. Die ehemalige „Miss Germany“ fährt fort: „Ich weiß, Du würdest nicht wollen, dass ich voll Trauer an Dich denke, aber das fällt so verdammt schwer“, fährt sie fort „In Deiner Gegenwart erschien alles so viel leichter und fröhlicher. Du hattest uns als Familie vollkommen gemacht. Du fehlst. Ich umarme Dich. In Liebe – Mama.“

Auch interessant:

2020 sprach Dagmar Wöhrl über den tragischen Unfall

In der Talkshow von Markus Lanz sprachen Dagmar Wöhrl und ihr Sohn Markus 2020 über den Vorfall. Damals hätten sie aufgrund von Bauarbeiten ein Gerüst an ihrem Haus gehabt. „Mein Bruder muss rausgeklettert sein“, so Markus. Dabei stürzte Emanuel acht Meter tief.

Pinterest
Dagmar Wöhrl und Sohn Marcus Wöhrl zu Gast in der Markus Lanz Talkshow 

Unter Tränen erzählte Dagmar Wöhrl: „Er hatte keinen einzigen Knochenbruch, die Aorta war geplatzt.“ Versuche der Wiederbelebung scheiterten. Den Tod von Emanuel habe die Familie noch lange nicht verkraftet. Dagmar Wöhrl: „Die Schmerzintervalle werden mit der Zeit breiter, aber man fällt immer wieder in ein Loch.“