• Home
  • Stars
  • DSDS-Sieger Alphonso Williams ist wieder im Krankenhaus

DSDS-Sieger Alphonso Williams ist wieder im Krankenhaus

DSDS-Sieger Alphonso Williams ist wieder im Krankenhaus  
16. August 2019 - 09:20 Uhr / Fiona Habersack

Anfang des Jahres musste sich DSDS-Sieger Alphonso Williams einer Not-OP unterziehen. Seither befand er sich eigentlich auf dem Weg der Besserung. Doch nun haben Fans des ehemaligen „Promi Big Brother“-Kandidaten erneut Grund zur Sorge: Alphonso Williams ist wieder im Krankenhaus.  

Große Sorge um Alphonso Williams (57): Wie RTL erfahren haben will, befindet sich der ehemalige DSDS-Gewinner im Krankenhaus. Sein Management habe sich auf Anfrage jedoch noch nicht zum Zustand des 57-Jährigen äußern wollen. Auch der Grund für Alphonsos Klinikaufenthalt ist bisher nicht bekannt. 

Nach seiner Not-OP: Alphonso Williams zurück im Krankenhaus 

Alphonso Williams schockierte seine Fans Anfang des Jahres mit der Nachricht, dass seine rechte Niere aufgrund einer Insuffizienz versagt habe. Damals soll es sehr schlimm um ihn gestanden haben, weshalb sich Alphonso Williams einer Not-OP unterzogen hatte. 

Nach seiner Operation hatte Alphonso Williams ganze 30 Kilo abgenommen und meldete sich Ende April via Instagram bei seinen Fans zurück. Strahlend und bestens gelaunt hatte der 57-Jährige damals angekündigt: „Jetzt fange ich neue Projekte an!

Alphonso Williams ist dankbar für seine Zeit bei DSDS

Doch nun scheint es dem Sänger wieder schlechter zu gehen. Zwei geplante Auftritte musste Alphonso Williams bereits absagen. Hoffen wir, dass es dem DSDS-Sieger schnell wieder besser geht und er bald wieder lächeln kann!