• Home
  • Stars
  • DSDS-Gewinnerin Marie: Setbesuch bei GZSZ

DSDS-Gewinnerin Marie: Setbesuch bei GZSZ

DSDS-Marie Wegener ließ sich von Chryssanthi Kavazi das GZSZ-Set zeigen

Eigentlich ist Marie Wegener seit ihrem DSDS-Sieg auf der Bühne zu Hause. Doch nun tauschte sie diese kurzerhand gegen das Set von GZSZ ein. Was genau Marie dort machte und auf wen sie traf, erfahrt ihr hier!

Marie Wegener (17) ist der DSDS-Gewinner 2018. Seitdem ist die Blondine als Sängerin voll durchgestartet und ein gerngesehener Gast bei zahlreichen TV-Shows. Uns verriet Marie bereits, wie sie tickt, doch was viele Fans noch nicht wussten: Sie ist ein riesen GZSZ-Fan. Daher besuchte Marie Wegener nun das Set der Serie in Babelsberg.

Marie Wegener ist Deutschlands jüngster „Superstar“ aller Zeiten

DSDS-Marie Wegener: Tag am GZSZ-Set mit Chryssanthi Kavazi

Dort wurde Marie Wegener von keiner geringeren als „Laura“-Darstellerin Chryssanthi Kavazi (29) in Empfang genommen und rumgeführt. Zunächst ging es zum „Mauerwerk“, dann in das Townhouse, wo beide feststellten, dass sie eingefleischte „Gerner“-Fans sind. Natürlich ging es auch in die Maske und die Garderobe und Marie konnte dort einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Unterbrochen wurden die beiden dann nur von „Felix“-Darsteller Thaddäus Meillinger (36), der zum Set rennen musste, da er spät dran war. Als Marie Wegener Chryssanthi Kavazi erzählt, dass sie gerne einmal in der Serie mitspielen würde, ist diese gleich Feuer und Flamme.

„Ich kann nicht schauspielern, gesteht Marie dann allerdings. Kein Problem für Vollprofi Chryssanthi: „Das kriegen wir schon hin!" Bahnt sich da etwa eine GZSZ-Gastrolle für DSDS-Marie an?