Die Prinzessin

Dschungelshow-Kandidatin Xenia von Sachsen: SO sah sie noch vor Jahren aus

Xenia von Sachsen früher

Xenia von Sachsen ist eine echte Prinzessin. Statt ein Leben im Schloss, führt sie eines im Reality-TV. Bald wird sie in der RTL-Dschungelshow zu sehen sein. Über die Jahre hat sich Xenia äußerlich ziemlich verändert.

Xenia von Sachsen wird als Kandidatin in der neuen Dschungelshow um den Einzug ins Dschungelcamp 2022 und um 50.000 Euro kämpfen. Die 34-Jährige tingelt aber schon seit Jahren durch die deutschen Medien.

Xenia von Sachsen: Die Prinzessin vor einigen Jahren

Seit seinen ersten Tagen im TV-Geschäft hat sich das Reality-Sternchen ziemlich verändert. Als Xenia Florence Gabriela Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen ist sie der Aufmerksamkeit der Medien schon früh ausgesetzt gewesen. Xenia ist eine Ururenkelin des letzten Königs von Sachsen, Friedrich August III., und entstammt dem Haus Wettin.

Xenia von Sachsen früher

Allerdings wählte sie nicht gerade den konventionellen Weg einer Prinzessin. Seit 2004 ist sie im TV zu sehen – anfänglich noch mit ihrer Band „Expensive Surprise“ bei der Gesangsshow „Popstars“, daraufhin häufig in Reality-Formaten. „Die Burg“, „Das Sommerhaus der Stars“ oder „#Couple-Challenge“ – Xenia war schon Teilnehmerin in etlichen Formaten.

Was Xenia von Sachsen in ihrer Karriere sonst noch erreicht hat und wie sie früher aussah, erfahrt ihr im Video.

Zur Startseite