• Home
  • Stars
  • Drew Barrymore: „Ich habe viele Male in meinem Leben Grenzen überschritten"

Drew Barrymore: „Ich habe viele Male in meinem Leben Grenzen überschritten"

Drew Barrymore
15. September 2020 - 17:27 Uhr / Andreas Biller

Wir alle erinnern uns wohl noch an die wilden Zeiten von Drew Barrymore. Sie stürzte nach ihrem Start als Kinderstar ab. Die Schauspielerin spricht nun darüber, wie sie es früher manchmal etwas zu weit getrieben hat.

Drew Barrymore (45) startete am Montag ihre eigene Talkshow bei CBS, die „Drew Barrymore Show“. Zuvor schwelgte der Star bei „CBS Sunday Morning“ in Erinnerungen und sprach über die verrücktesten Momente aus seiner Vergangenheit. Besonders einer blieb Drew in Erinnerung. 

Drew Barrymore über Auftritt bei David Letterman 1995

„Ich habe viele Male in meinem Leben Grenzen überschritten“, gestand Drew. Ein Beispiel dafür ist, als die heute 45-Jährige 1995 in David Lettermans Talkshow auf den Tisch stieg, einen Geburtstagstanz für ihn aufführte und dabei sogar ihre Brüste zeigte. Heute weiß Barrymore, dass es so etwas wie „zu viel“ gibt.

„Ich denke, wenn es eine Sache gibt, die ich nach so einer langen Zeit gelernt habe, ist es, dass es eine Grenze gibt“, fuhr sie fort. Barrymore verriet, sie habe Letterman sogar um Rat bezüglich ihrer eigenen Talkshow gebeten. Dieser sagte ihr, es sei das Wichtigste, sich immer ausreichend Zeit zu lassen. 

Bereits 2018 sprach Barrymore, die eine schwere Kindheit hatte, in Stephen Colberts Talkshow über ihren Auftritt in Lettermans Show. Sie meinte, im Nachhinein fühle es sich nicht „wie sie an“„Es ist wie eine ferne Erinnerung, die nicht wie ich scheint - aber ich bin es“, erzählte sie. 

Und das ist auch cool. Ich bin jetzt Mutter von zwei Kindern ... Ich bin jetzt so ein anderer Mensch, dass es sich nicht wie ich anfühlt.“ Trotzdem bereue die Schauspielerin nichts. „Du hast schließlich nur ein Leben!“, fügte sie abschließend hinzu.