• Home
  • Stars
  • „Drei Engel für Charlie“: So geht es Jaclyn Smith heute

„Drei Engel für Charlie“: So geht es Jaclyn Smith heute

 Jaclyn Smith spielte bei „Drei Engel für Charlie“ mit
28. September 2019 - 19:33 Uhr / Marion Wierl

Von 1976 bis 1981 spielte Jaclyn Smith in „Drei Engel für Charlie“ die Rolle der „Kelly Garrett“. Wir verraten euch, was die Schauspielerin heute macht und wie ihre vergangenen Jahre ausgesehen haben!

Bekannt wurde Jaclyn Smith (73) als „Kelly Garrett“ in der Fernsehserie „Drei Engel für Charlie“ (1976 bis 1981). Nach fünf Staffeln und 110 Folgen endete die erfolgreiche Serie. Was wurde aus der „Drei Engel für Charlie“-Krimiheldin?  

So ging es für Jaclyn Smith nach „Drei Engel für Charlie“ weiter

Die wunderschöne Schauspielerin mimte auch danach noch die ein oder andere Rolle. 1981 wurde Jaclyn Smith für ihre Rolle in „Jacqueline Bouvier Kennedy“ für einen Golden Globe nominiert.

 Jaclyn Smith spielte bei „Drei Engel für Charlie“ mit

In den Achtzigern und Neunzigern spielte Jaclyn Smith in vielen TV-Filmen und Serien mit. Außerdem wurde die Schauspielerin vom „People Magazin“ zweimal in die Liste der „Most Beautiful People in the World“ gewählt. 

dre

Was macht Jaclyn Smith heute?

In den letzten Jahren war sie jedoch nur noch vereinzelt als Schauspielerin tätig. 2012 wirkte sie in zwei Folgen von „CSI: Vegas“ mit und 2015 spielte sie im TV-Film „Bridal Wave“. An ihre ganz großen Erfolge konnte die „Drei Engel für Charlie“-Schönheit allerdings nicht mehr anknüpfen.  

In den letzten Jahren machte sich Jaclyn Smith in den USA als Geschäftsfrau einen Namen. Seit 1997 ist sie mit dem Arzt Bradley Allen verheiratet. Es ist ihre insgesamt vierte Ehe. Aus früheren Beziehungen hat die Schauspielerin zwei Kinder.