• Home
  • Stars
  • Doreen Dietel: Das sind ihre ersten Worte nach dem Dschungelcamp-Aus

Doreen Dietel: Das sind ihre ersten Worte nach dem Dschungelcamp-Aus

Doreen Dietel

Für Doreen Dietel hat es am Mittwoch nicht gereicht. Zu wenige Zuschauer riefen für die Schauspielerin an und deshalb musste sie das Dschungelcamp 2019 verlassen. Gleich nach ihrem „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“-Aus verriet Doreen, worauf sie sich nun am meisten freut.

Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ war am Mittwoch einiges los. Während Bastian und Chris eine Läster-Allianz schlossen, musste ein weiterer Camper seine Sachen packen. Diesmal traf es die Schauspielerin Doreen Dietel (44), die als sechste Kandidatin aus dem Dschungelcamp raus ist.  

So fühlt sich Doreen Dietel nach dem Dschungelcamp-Aus

Kurz nach ihrem Aus verriet sie gegenüber RTL, dass sie eigentlich nicht traurig darüber ist, das Dschungelcamp verlassen zu müssen: „Ich hatte Angst vor dem Tag, dass ich eventuell früher gehen könnte und dachte: Oh Gott, vielleicht bricht für mich eine Welt zusammen, weil ich mir das Ziel viel höher gesetzt habe. Aber jetzt ist es eigentlich angenehm.“ 

Ihr Favorit für die Dschungelkrone ist Schlagersänger Peter Orloff (77). „Weil er so authentisch ist und so wahnsinnig positiv. Er ist der Älteste und hält das so toll durch“, verriet Doreen gegenüber RTL.  

Doreen Dietel

Außerdem verriet Doreen, worauf sie sich nun am meisten freut. „Ich freue mich am allermeisten auf das erste Telefonat mit meinem Sohn und Tobias.“ Mit ihrem Partner Tobias war Doreen fünf Jahre lang liiert, er ist auch der Vater ihres Sohnes.  

Im Gegensatz zu den anderen Kandidaten bisher sehnt sich Doreen nicht nach gutem Essen, sondern eher nach gemeinsamer Zeit mit ihrer Familie. Dem wird nun hoffentlich nichts mehr im Weg stehen.