• Home
  • Stars
  • „Dirty Dancing“ und „Gilmore Girls“: So geht es Kelly Bishop heute

„Dirty Dancing“ und „Gilmore Girls“: So geht es Kelly Bishop heute

Kelly Bishop im Jahr 2016
3. November 2020 - 16:01 Uhr / Kathy Yaruchyk

Kelly Bishop wurde vor allem nach ihrer Rolle im Filmklassiker „Dirty Dancing“ bekanntDie Schauspielerin hat sich seit den sechziger Jahren eine beeindruckende Karriere aufgebaut und arbeitet auch heute noch an einer Vielzahl von Projekten.

Seit Mitte der sechziger Jahre ist US-Schauspielerin Kelly Bishop (76) in der Filmindustrie tätig, wurde jedoch erst nach ihrem Auftritt im Film „Dirty Dancing“, 1987 weltweit bekannt. Hier spielte sie „Marjorie“, die Mutter von „Frances ‚Baby‘ Houseman“ (Jennifer Grey, 60). Ursprünglich war sie für eine kleinere Rolle in dem Film angedacht.

Kelly Bishop ist nicht nur für ihre Rolle in „Dirty Dancing“ bekannt. Von 2000 bis 2007 spielte sie in der Serie „Gilmore Girls“ den Part der „Emily Gilmore“, Mutter von „Lorelai“ (Lauren Graham). Sie gehörte zur Hauptbesetzung der Serie. Doch was machte die Schauspielerin nach ihrer Zeit als „Emily“ und „Marjorie“?

Kelly Bishop: Ihre Zeit nach „Gilmore Girls“ und „Dirty Dancing“ 

Nach Kellys Erfolg mit „Dirty Dancing“ spielte sie in „Wonder Boysund „Private Parts“ mit. Nach „Gilmore Girls“ sah man Kelly Bishop in verschiedenen erfolgreichen Fernsehshows wie „Law & Order: Special Victims Unit“.

Aber auch bei „Good Wife“, „New in Paradise“ oder „Mercy“ hatte die Schauspielerin immer wieder Gastauftritte. Und was macht Kelly heute?

Das macht Kelly Bishop heute

Um die aus Colorado stammende Schauspielerin wurde es nach einiger Zeit im Filmgeschäft ruhig. Zuletzt sah man Kelly Bishop unter anderem 2016 in der Miniserie „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“. 2018 und 2019 hatte sie zwei weitere Engagements, im Drama „The Salzburg Story“ sowie der TV-Produktion „Art of Falling in Love“.

Verheiratet war Kelly Bishop mit dem mittlerweile verstorbenen Moderator Lee Leonard (†2018). Derzeit wohnt sie in Südorange, New Jersey. In den letzten Jahren wurde sie immer auf dem roten Teppich einiger VIP-Veranstaltungen gesichtet.