• Home
  • Stars
  • Dieter Bohlen erklärt, wieso er jetzt Instagram nutzt

Dieter Bohlen erklärt, wieso er jetzt Instagram nutzt

Dieter Bohlen in Staffel 15. von „Deutschland sucht den Superstar"

Er gilt aus Urgestein des deutschen Fernsehens: Dieter Bohlen flimmert jedoch nicht nur seit Jahrzehnten über die nationalen TV-Bildschirme, sondern ist seit diesem Jahr auch in den sozialen Netzwerken aktiv. Nun verrät Dieter Bohlen, was ihn zu diesem multimedialen Schritt bewegt hat.

Über 800.000 Abonnenten verfolgen auf Instagram das Leben von Dieter Bohlen (64). Mit lustigem Videomaterial gewährt er seinen Followern einen umfangreichen Blick hinter die Kulissen seines Alltags als DSDS-Juror. Das war allerdings nicht immer so.

Erst seit diesem Jahr erlaubt Dieter so intime Einblicke in sein Leben. Dabei spricht er auch privat wie nie über seine Beziehung zu Carina und gibt seinen Instagram-Followern auch mal Dating-Tipps. Doch warum ist Bohlen nun so präsent im Netz?

Dieter Bohlen und seine Frau Carina

Dieter Bohlen kämpfte mit eigenem Image

Im Gespräch mit „Vip.de“ gibt Dieter Bohlen Preis, woher der Sinneswandel kam: „Ich hatte immer das Gefühl, dass viele Menschen einen völlig falschen Eindruck von mir haben.“ Als arrogant und unnahbar schätzte Dieter sein öffentliches Außenbild ein. Regelmäßige Postings mit und ohne Carina (34) sollen diesbezüglich auch in Zukunft Abhilfe schaffen.

Dies kann jedoch auch kontroverse Diskussionen auslösen. Als Dieter Bohlen sich zu Daniel Küblböcks (33) Verschwinden zu Wort meldet, trug er einen Pullover mit makaberer Aufschrift, was hohe mediale Wellen schlug.