• Home
  • Stars
  • Diese Stars aus unserer Kindheit sind bereits tot, Teil 1

Diese Stars aus unserer Kindheit sind bereits tot, Teil 1

Gustl Bayrhammer in „Meister Eder und sein Pumuckl“

Sie brachten uns zum Lachen und zum Weinen, kurzum: Sie waren die Helden unserer Kindheit. Doch leider sind diese Stars schon verstorben. Im Video zeigen wir euch Idole, die bereits nicht mehr unter uns weilen.

Jeder von uns hat einen Helden seiner Kindheit: Ob in „Ghostbusters“, „Harry Potter“ oder bei „Pumuckl“ – die Stars aus solchen Formaten haben dafür gesorgt, dass wir mit ihnen lachen, weinen und mitfühlen. Doch leider sind die folgenden Stars schon verstorben.

Mit „Harry Potter“ und „Pumuckl“ sind wir groß geworden

„Harry Potter“ ist für die meisten Menschen unweigerlich mit Kindheitsträumen verbunden. Jeder von uns wollte einmal im Leben zaubern können. Schauspieler Richard Harris half als „Albus Dumbledore“ dabei, die Magie der Bücher auf der Leinwand zum Leben zu erwecken.

Nachdem allerdings die ersten beiden Teile abgedreht waren, verstarb der „Harry Potter“-Schauspieler. Er wurde für die restlichen Filme der beliebten Fantasy-Reihe durch den Schauspieler Michael Gambon (78) ersetzt.

Richard Harris als "Dumbledore"

Erinnert ihr euch noch an den rothaarigen „Pumuckl“? Er war eine absolute Kultfigur des deutschen Fernsehens. Immer an seiner Seite war der liebenswerte Schreiner „Meister Eder“. In der Serie wurde dieser dargestellt von Gustl Bayrhammer. Ein Herzinfarkt riss den Schauspieler 1993 aber viel zu früh aus dem Leben.

Welcher Star aus unserer Kindheit ebenfalls viel zu früh verstarb, erfahrt ihr im Video.