• Home
  • Stars
  • Diese Schauspielerinnen mussten ihre Schwangerschaft für eine Rolle verstecken

Diese Schauspielerinnen mussten ihre Schwangerschaft für eine Rolle verstecken

Leah Remini heute

Wenn man schwanger ist, will man am liebsten der ganzen Welt seinen Babybauch zeigen. Spielt man in einer Serie oder einen Film eine nichtschwangere Figur, geht das aber kaum: Diese Schauspielerinnen mussten ihre Schwangerschaft zugunsten einer Rolle verstecken.

Scarlett Johansson war während der Dreharbeiten zu „Avengers: Age of Ultron“ schwanger. Die Produzenten engagierten einfach drei Body-Doubles, die für den beliebten Action-Star einsprangen. Teilweise wurde Johanssons Gesicht sogar mithilfe von Computer-Technologie auf die Körper der Doubles gesetzt.

Scarlett Johansson bei den Oscars 2017

Auch Leah Remini musste ihren Babybauch kaschieren

TV-Serien haben meist nicht das Budget, um sich solche Technologien leisten zu können. Sie müssen sich andere Wege einfallen lassen, um einen Babybauch zu verstecken. Besonders kreativ hat die Serie „King of Queens“ das Problem gelöst.

Leah Reminis Figur „Carrie“ war eine Zeit lang arbeitslos und hauptsächlich im Bademantel und weiten Trainingsanzügen zu sehen. Die perfekte Art Reminis Babybauch zu kaschieren. 

Weitere Schauspielerinnen, die ihre Schwangerschaft für eine Rolle verstecken mussten, seht ihr im Video.