• Home
  • Stars
  • Diese Paare haben sich bei „Let's Dance“ verliebt

Diese Paare haben sich bei „Let's Dance“ verliebt

Luca Hänni und Christina Luft
27. Juli 2020 - 19:02 Uhr / Tina Männling

Heißer Hüftschwung und ganz viel Körperkontakt - kein Wunder, dass es bei „Let’s Dance“ schon ein paar mal heftig funkte. Wir zeigen euch, welche Promis und Profis während und nach der Show zusammenfanden. 

Die Tanzshow „Let's Dance“ bringt nicht nur tolle Unterhaltung, sondern auch einige Liebespaare hervor. Im Sommer 2020 wurde offiziell bekanntgegeben, dass Luca Hänni und Christina Luft ein Paar sind. Die Turteltauben schwebten 2020 über das Parkett von „Let's Dance“ und verliebten sich. Gemeinsam erreichten sie Platz 3. 

Schon während der Sendung gab es Gerüchte darüber, ob die beiden ein Paar wären. Grund für die Spekulationen war unter anderem die Trennung von Luca Hänni und seiner damaligen Freundin.  

Rebecca Mir und Massimo Sinato im „Let's Dance“-Halbfinale 2012

Rebecca Mir und Massimo lernten sich bei „Let's Dance“ kennen und lieben

Weiter geht es mit Rebecca Mir und Massimo Sinató. Die beiden lernten sich 2012 bei „Let's Dance“ kennen und lieben. Massimo war zu dem Zeitpunkt sogar noch verheiratet. Doch die Anziehung der beiden war zu stark. 2015 gaben sich Massimo und Rebecca bei einer Traumhochzeit auf Sizilien das Jawort und sind heute noch überglücklich.  

Welches Paar sich noch bei „Let’s Dance“ fand, erfahrt ihr im Video