• Home
  • Stars
  • Die Wollnys: Sorge um Silvias Gesundheitszustand

Die Wollnys: Sorge um Silvias Gesundheitszustand

Die Wollnys: Silvia Wollny nimmt ihren Enkel auf

Die Pechsträhne bei den Wollnys reißt einfach nicht ab. Auf Instagram verkündete Familienmutter Silvia Wollny, dass auch sie nun gesundheitlich angeschlagen ist. Womit Silvia Wollny zu kämpfen hat, erfahrt ihr im Video.

Die Wollnys haben es derzeit wirklich nicht leicht! Seit seinem Herzinfarkt im Oktober 2018 muss sich Silvia Wollnys (54) Verlobter Harald Elsenbast (58) stark auf seine Gesundheit konzentrieren und hat immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen. Seit einiger Zeit sitzt Harald sogar im Rollstuhl. 

Nun verkündet Elffachmutter Silvia Wollny selbst, dass auch ihr gesundheitlicher Zustand derzeit nicht einwandfrei sei. Auf Instagram wendet sie sich mit ehrlichen Worten an ihre Follower. Diese zeigen viel Verständnis, machen sich jedoch auch Sorgen um Silvia. Ist sie das nächste Familienmitglied, um das wir bangen müssen? 

Die Wollnys: Estefania und Loredana sind im Krankenhaus 

Die Wollnys haben gesundheitlich derzeit nämlich eine Pechsträhne: Auch Estefania Wollny war im Krankenhaus. Was passiert ist, ist bisher ungeklärt. Zwar gab Estefania kürzlich ein Krankenhaus-Update, doch sie erklärte, noch keine Ursache für ihren Klinikaufenthalt geben zu können. 

Als wäre das nicht genug, folgte kurze Zeit später dann eine weitere schlimme Nachricht: Das nächste Familienmitglied ist im Krankenhaus. Diesmal traf es Loredana Wollny, das jüngste Kind der Großfamilie. Sie postete ein Foto, das sie offensichtlich in einem Krankenhaus zeigt. Auf dem Bild wird sie von ihrer Schwester Estefania umarmt.

Loredana und Estefania Wollny im Krankenhaus
 

Die Wollnys: So geht Silvia mit Haralds Gesundheitszustand um  

Nun hat es auch Silvia Wollny getroffen. Die 54-Jährige macht derzeit ohnehin viel durch. Wer die Wollnys mitverfolgt hat, weiß, dass Haralds Gesundheitszustand ein ständiges Auf und Ab ist, womit vor allem seine Verlobte zu kämpfen hat. In einem Interview mit unserer Redaktion erklärte Silvia, dass es Harald „den Umständen entsprechend“ ginge und er nur noch „20 Prozent Herzleistung“ habe. 

Gegenüber „Closer“ verriet die Elffachmutter, wie sie mit der Sorge um Harald zurecht kommt. „Es nagt nach wie vor an einem, das alles ist sehr schwer zu verarbeiten. Dennoch versucht man, so gut es geht, zur Normalität zurückzukehren,“ erklärt sie. Zur Beruhigung nehme Silvia homöopathische Medikamente. Außerdem würde ihr die Familie den nötigen Halt geben.