• Home
  • Stars
  • Die Wollnys: So reagierte Sarafina auf Sylvanas Baby-Ankündigung

Die Wollnys: So reagierte Sarafina auf Sylvanas Baby-Ankündigung

Peter Heck und Sarafina Wollny haben sich das Jawort gegeben

12. September 2019 - 10:55 Uhr / Antonia Erdtmann

Bevor Sylvana Wollny sich über all die Glückwünsche zur Schwangerschaft freuen konnte, hielt sie die Schwangerschaft geheim. Sylvana hatte Angst vor der Reaktion ihrer jüngeren Schwester Sarafina Wollny. Diese fiel allerdings ganz anders aus als gedacht.

Sylvana Wollny (27) ist vor einigen Wochen zum zweiten Mal Mutter geworden. Bevor sie sich über ihren Nachwuchs freuen konnte, hatte sie Angst vor der Reaktion ihrer Schwester Sarafina Wollny (24). Sarafina wünscht sich nämlich schon lange den ersten Nachwuchs mit ihrem Mann Peter, aber es will einfach nicht klappen.  

Doch die Sorgen der Zweifach-Mama waren unbegründet. Sarafina und Peter gehörten zu den ersten Gratulanten. „Ich hab's nicht geahnt. Auch wenn wir Tür an Tür wohnen, hab' ich nichts mitbekommen. Aber ich freu mich auf jeden Fall für die beiden, für die drei“, erzählt sie in der Sendung „Die Wollnys – eine schrecklich große Familie“. 

Auf Instagram posteten Sarafina und Peter auch ein Bild mit dem Nachwuchs. Am Anfang dachten ihre Fans, Sarafina und Peter seien Eltern geworden. Aber vielleicht klappt es ja bald mit dem Nachwuchs, wir drücken die Daumen. 

Serafina und Peter Wollny mit der kleinen Tochter ihrer Schwester Sylvana 

Sylvana Wollnys Tochter heißt Anastasia Sophie  

Mittlerweile ist die zweite Tochter von Sylvana Wollny und ihrem Freund Florian Köster (31) auf der Welt. Die Kleine hört auf den märchenhaften Namen Anastasia Sophie. Gegenüber RTL II verrieten die stolzen Eltern, wie es zu der Namenswahl kam. 

Wir haben es uns während der Schwangerschaft nicht gerade leicht gemacht, einen Namen zu finden. Bei Celina war das wesentlich einfacher. Wir haben jeden Tag geguckt und geguckt. Ich hatte Namen, die mir gut gefielen und Flo auch. Aber wir sind einfach auf keinen grünen Zweig gekommen“, erklärte Sylvana. Schließlich hätten sie sich für Anastasia entschieden, Töchterchen Celina (6) wählte den Zweitnamen aus.