• Home
  • Stars
  • Die verrücktesten Promi-Babynamen

Die verrücktesten Promi-Babynamen

Die verrücktestesten Babynamen: Kanye West und Kim Kardashian

Der Kardashian-Clan ist ganz vorne mit dabei, wenn es um die ausgefallensten Promi-Namen aller Zeiten geht. Doch auch andere berühmte Paare machen ihnen dabei inzwischen große Konkurrenz. Kindern verrückte Namen zu geben, ist im Show-Business seit jeher richtig angesagt.

Den Nachwuchs nach einer Himmelsrichtung oder einer Stadt zu benennen, hörte sich wohl für Kim Kardashian (37) und Kanye West (41) nach einer guten Idee an. Der Sohn des Glamour-Paares bekam sogar einen „heiligen“ Namen verliehen.

North West (5), Saint (2) und Chicago (6 Monate) sind aber bei weitem nicht die einzigen Promi-Kinder, die einen solch kreativen Namen tragen. Auf Konventionen zu verzichten scheint bei dieser Thematik in Hollywood einfach chic zu sein.

Chris Martun mit schwarzem Sweatshirt und Gwyneth Paltrow mit dunkelblauem Kleid

Gwyneth Paltrow und Chris Martin sind kein Liebespaar mehr

Die große Schwester des zwölfjährigen Moses Martin, Sohn von Chris Martin (41) und Gwyneth Paltrow (45), die sich nach zehnjähriger Ehe scheiden ließen, hat einen sehr fruchtigen Namen bekommen.

Welcher das ist und welche interessanten Namenskreationen es sonst noch unter den Promi-Kindern gibt, erfahrt ihr in unserem Video der verrücktesten Promi-Namen aller Zeiten.