• Home
  • Stars
  • „Die Schöne und das Biest“ Lea Seydoux im Faktencheck: Karriere, Mann und Kind

„Die Schöne und das Biest“ Lea Seydoux im Faktencheck: Karriere, Mann und Kind

Lea Seydoux

Egal ob als super heißes Bondgirl in „Spectre“ oder „Belle“ in „Die Schöne und das Biest“, Lea Seydoux weiß sich gekonnt in Szene zu setzen und verdreht regelmäßig den Männern die Köpfe. Erfahrt hier die wichtigsten Fakten über die französische Schauspielerin. 

An der Seite von Yvonne Catterfeld (38) verzauberte Lea Seydoux (32) in der 2014 Verfilmung von „Die Schöne und das Biest“. In dem Märchenfilm spielt Seydoux „Belle“ und bezaubert mit ihrer Schönheit sowohl das Biest als auch die Zuschauer. Lea Seydoux ist aber nicht nur für ihre Schönheit bekannt, sondern kann auch auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken.

2006 feierte die Französin ihr Debüt und 2009 mit „Das schöne Mädchen“ ihren großen Durchbruch. Seitdem war sie in zahlreichen Blockbustern wie „Inglourious Basterds“, „Midnight in Paris“ oder „Mission Impossible: Phantom Protokoll“ zu sehen.

Lea Seydoux James Bond

Lea Seydoux

Lea Seydoux ist als Schauspielerin und Model erfolgreich

Ihre bisher größte Rolle hatte Lea Seydoux allerdings 2015, als sie an der Seite von Daniel Craig (49) in „James Bond 007: Spectre“ spielte. In dem Agenten-Streifen ist sie als Bondgirl „Madeleine Swann“ zu sehen. Ihr attraktives Äußeres half der 32-Jährigen aber nicht nur bei ihrer schauspielerischen Karriere, sondern sie wurde auch schon von zahlreichen großen Modehäusern wie Louis Vuitton, Prada oder Levis als Werbegesicht verpflichtet.

Daniel Craig und Lea Seydoux feiern den neuen "James Bond"-Film

Daniel Craig und Lea Seydoux feiern den neuen "James Bond"-Film

Das ist die Familie von Lea Seydoux

Für ihre Schauspielerischen Leistungen wurde Lea Seydoux schon mehrfach ausgezeichnet. So etwa mit der Goldenen Palme der Internationalen Filmfestspielen von Cannes oder dem Screen Actors Guild Award. Obwohl die Blondine sich gerne auf dem roten Teppich zeigt, lebt sie sonst sehr zurückgezogen. Seit 2013 ist sie mit André Meyer zusammen. Im Januar 2017 wurde das Paar Eltern eines Sohnes Namens George

Lea Seydoux Berlinale 2014

Lea Seydoux