• Home
  • Stars
  • Die neue Romy Schneider: Marie Bäumer spielt die Schauspielikone
21. August 2017 - 10:16 Uhr / Lara Graff
Neuer Film

Die neue Romy Schneider: Marie Bäumer spielt die Schauspielikone

Marie Bäumer Romy Schneider

Marie Bäumer

2018 soll ein neuer Film über die letzten Jahre des bewegenden Lebens von Romy Schneider in die Kinos kommen. Die Rolle der Filmikone übernimmt dabei keine Geringere als Marie Bäumer.

Grimme-Preisträgerin Marie Bäumer (48) wird in einem neuen Film über das Leben von Romy Schneider (†43) die Rolle der Filmikone übernehmen. Dass die Wahl auf Bäumer fiel, ist nicht überraschend, nicht nur ist sie eine preisgekrönte Schauspielerin, sondern sie sieht Romy Schneider auch sehr ähnlich. In einem früheren Interview mit der „Bild“ hatte die Schauspielerin zwar betont, dass sie nie in die Rolle der Schneider schlüpfen würde. Doch es scheint, als hätte Bäumer einen Sinneswandel gehabt. „Wir sind froh, dass wir sie mit dem Konzept überzeugen konnten“, erzählte Mit-Produzent Thomas Král (40) der „Bild“.

Marie Bäumer spielt Romy Schneider

Der Kinofilm mit dem Titel „3 Tage in Quiberon“ soll 2018 erscheinen. Drehen wird sich der Film um Romy Schneiders Leben ab dem Jahr 1981, als sie sich in Frankreich nach Jahren der Alkohol- und Medikamentensucht in ein Sanatorium einweisen lässt. Über Maria Bäumer als Romy Schneider verriet ein Produktionsmitarbeiter der „Bild“: „Frau Bäumer ist in die Rolle, die für sie immer wie eine Bedrohung wirkte, hineingewachsen.“ Dies ist nicht das erste Projekt über das tragische Leben von Romy Schneider. 2009 schlüpfte Jessica Schwarz (40) in dem ARD-Film „Romy“ in die Rolle der legendären „Sissi“-Darstellerin.