• Home
  • Stars
  • Die Lochis: Darüber sind sich Roman und Heiko nicht einig

Die Lochis: Darüber sind sich Roman und Heiko nicht einig

Roman und Heiko Lochmann bei der McDonald's Spendengala

Die Zwillingsbrüder Heiko und Roman Lochmann sind als Lochis in Deutschland bekannt. Die beiden sind nicht nur mit ihrem Kanal auf YouTube erfolgreich, sondern waren mit ihren Liedern sogar schon auf Tour. Mit „Promipool“ sprachen sie über die Tournee, Zusammenarbeit mit anderen YouTubern und worüber sie sich so gar nicht einig sind.  

Heiko und Roman Lochmann (beide 19), besser bekannt als die Lochis, gehören zu den erfolgreichsten Influencern Deutschlands. Seit 2011 betreiben die beiden einen YouTube-Channel, der heute über 2,5 Millionen Abonnenten hat. „Promipool“ traf die YouTube-Stars auf der McDonald’s Spendengala in München, bei der die McDonald’s Kinderhilfe gefördert wird.  

Heiko und Roman Lochmann im Dezember 20014

Die Lochis waren auf Tour

Im Jahr 2015 waren die Brüder zum ersten Mal in Deutschland auf Tour, ein Erlebnis, das beiden Spaß gemacht hat. „Das hatte so ein bisschen Klassenfahrt-Feeling. Wir waren da mit der Band, mit der ganzen Crew zusammen einen Monat lang in einem Bus auf Tour unterwegs. Es war einfach richtig schön“, erzählt Roman.  

Darauf, was den beiden daran am meisten Spaß gemacht hat, haben die 19-Jährigen gleich eine Antwort parat. Das schönste an der Tour ist wirklich, dass man jeden Tag aufs Neue so viele Menschen sieht, die man vielleicht schon lange nicht gesehen hat. Und nicht nur irgendwelche Menschen, sondern auch Fans, die uns jeden Tag unterstützen“, verrät Roman.  

Heiko ergänzt: Und was besonders schön ist: Wenn man so viel unterwegs ist, trifft man auch Menschen, denen es vielleicht nicht so gut geht, und denen kann man trotzdem eine Freude machen. Das ist das allerschönste.“ 

Heiko und Roman Lochmann: Uneinigkeit bei der Frisur

Die Lochis sind in Deutschland ein richtiges Phänomen. Bei der Frage, ob es negative Seiten daran gibt, berühmt zu sein, sind sich die Zwillinge einig: Es ist ein ganz großes Privileg, wir dürfen uns wirklich nicht beschweren. Natürlich kommt man auch mal in eine Situation, wo es ein bisschen schwieriger ist, wenn man bekannt ist, aber an sich sind das alles Privilegien, die wir genießen dürfen.“ 

Es gibt jedoch ein Thema, bei dem sich die Brüder gar nicht einig sind. „Die Frisur, verrät Heiko, der seine Haare am liebsten glatt trägt. „Roman ist eher so der Locken-Mensch, ich eher weniger. Aber Locken können auch cool sein, an Roman sehen sie gut aus.“ 

Die Lochis haben für ihre Videos schön öfter mit anderen Künstlern zusammengearbeitet. Eine Kollaboration mit einem anderen YouTube-Star können sie sich vorstellen, allerdings unter einer Bedingung: „Uns ist nicht so wichtig, mit wem man arbeitet, sondern eher, dass es einfach Spaß macht.“