• Katie Price feierte als „Page Three girl“ ihren Durchbruch
  • Auch ihre zahlreichen Beauty-OPs machten sie berühmt
  • Wir zeigen euch Katies krasse Transformation

Katie Price wurde in den Neunziger Jahren als „Page Three girl“ in der englischen Boulevardzeitung „The Sun“ so richtig bekannt. Seither hat sich die gebürtige Britin ganz schön verändert. Wir zeigen euch die krasse Transformation von Katie Price.

Katrina „Katie“ Price wurde 1978 in Brighton geboren und zu Beginn ihrer Karriere unter dem Künstlernamen Jordan bekannt. Diesen verwendet sie heute nicht mehr. Bereits mit 13 Jahren ließ sie sich für eine Bekleidungsfirma fotografieren.

Der Durchbruch gelang ihr dann als „Page Three girl“ in einer Ausgabe von „The Sun“. Im November 1997 erschien sie in einer Sonderausgabe des Männermagazins „Playboy“. Bis 1999 war Katie weitere fünfmal im „Playboy's Book of Lingerie“ zu sehen.

Pinterest
Katie Price im Jahr 1998

Katie Price hat viele Beauty-Eingriffe hinter sich

Zu Beginn ihrer Modelkarriere wirkte Katie noch sehr natürlich, das hat sich mittlerweile geändert. Besondere Bekanntheit erlangte die Britin nämlich durch ihre mehrfachen Schönheitsoperationen. Schon mit 18 Jahren hatte Katie ihre erste Brustvergrößerung, daraus wurden insgesamt zwölf.

Den elften Eingriff ließ sie in der Türkei vornehmen, es sollte eigentlich ihr letzter sein. Doch sie legte sich ein zwölftes Mal unters Messer, da ihr das Ergebnis nicht gefiel.

Neben den Brustvergrößerungen hatte Katie 2007 eine Nasen-OP sowie eine Fettabsaugung nach der Geburt ihres ersten Sohnes Harvey. Zudem hat sie sich Veneers machen lassen und ihre Lippen aufgespritzt. Auch das Hinterteil der Britin ist nicht echt.

Auch interessant:

So viel soll Katie Price in ihr Aussehen investiert haben

2017 befragte das britische Magazin „The Sun“ Schönheitschirurgen zu dem Wert von Katie Prices Operationen. 500.000 britischen Pfund soll sie bisher ausgegeben haben. Das sind ungefähr 560.000 Euro. Allein in Botox soll Katie jährlich 740 Pfund investieren. Auch ihre langen Extensions haben ihren Preis.

Von der alten Katie ist kaum mehr was zu erkennen. Ein Ende scheinen die OPs trotzdem nicht zu nehmen. Im Februar 2022 zeigte sie sich mit den Spuren ihres letzten Beauty-Eingriffs auf einer Veranstaltung. Die Bilder seht ihr im Video oben. Ob die Britin wohl diesmal zufrieden mit dem Ergebnis ist? Ansonsten wartet wohl schon die nächste OP auf sie.