• Johnny Depp ist einer der bekanntesten Schauspieler der Welt
  • In den Achtzigern begann seine Karriere
  • Wie stark er sich verändert hat, zeigen wir euch

Jahrelang galt Johnny Depp (58) in Hollywood als der Megastar schlechthin. Durch seine Rolle als „Captain Jack Sparrow“ in „Fluch der Karibik“ erlangte er Kult-Status. Seit er mit der Schauspielerei begonnen hat, sind etliche Jahre vergangen. Wir zeigen euch im Video die krasse Transformation von Johnny Depp.

Johnny Depp: Das ist seine Karriere und sein Leben

Im Jahr 1984 hatte Johnny Depp im Horrorfilm „A Nightmare on Elm Street“ sein Debüt. Zu diesem Zeitpunkt war er erst 21 Jahre alt und sah noch ganz anders aus. Nach diversen Nebenrollen besuchte er mehrere Schauspielschulen.

Ende der Achtziger schaffte Johnny Depp mit der Serie „21 Jump Street“ den Durchbruch. Wie wandelbar er ist, zeigte er noch im selben Jahr. So spielte er in der Musical-Parodie „Cry-Baby“ unter der Regie von John Waters einen rebellischen Rock ’n’ Roller.

Auch interessant:

Seine Paraderolle ergatterte der erfolgreiche Schauspieler im Jahr 2003 als „Captain Jack Sparrow“ in „Fluch der Karibik“. Johnny Depp wurde bereits dreimal für den Oscar und neunmal für den Golden Globe nominiert. Letzteren gewann er 2008 für seine Leistung in „Sweeney Todd“. Johnny Depp hat eine enorme Entwicklung durchgemacht, seit er 1984 seinen ersten Film drehte.