7. September 2018 - 20:01 Uhr / Violetta Steiner
Wenn Welten aufeinander treffen

Die besten Serien-Crossover

Die Stars von „Der Prinz von Bel-Air“

Was ist besser als eine hervorragende Serie? Zwei hervorragende Serien, die in einem Crossover zusammenkommen. Wir stellen euch die besten Episoden vor, in denen zwei TV-Serien unerwartet aufeinander treffen.

Für die letzte Folge von „Der Prinz von Bel-Air“ haben sich die Macher etwas ganz besonderes überlegt. Sie luden nicht nur Figuren aus einer Serie ein, sondern direkt aus zwei der beliebtesten Sitcoms überhaupt!

Familie „Banks“ trifft die „Jeffersons“

Die „Banks“ verkaufen ihr Haus und zur Besichtigung kommen so einige bekannte Gesichter. So tauchen auf einmal „Arnold“ und „Mr. Drummond“ aus „Noch Fragen, Arnold?“ auf, um sich die Villa anzusehen. Letztendlich geht das Haus aber an „George“ und „Louise Jefferson“ aus der Achtziger-Jahre-Sitcom „Die Jeffersons“.

Auch beim großen Shonda-Rhimes-Crossover von „Scandal“ und „How to Get Away With Murder“ profitieren die jeweiligen Figuren voneinander. Obwohl mit „Olivia Pope“ und „Annalise Keating“ zwei starke Charaktere aufeinander treffen, wendet sich am Ende doch alles zum Guten.

Welche Serien noch aufeinandertrafen, seht ihr hier im Video.