• Home
  • Stars
  • Die berühmtesten Promi-Paare der neunziger Jahre

Die berühmtesten Promi-Paare der neunziger Jahre

Brad Pitt und Gwyneth Paltrow 1996
7. Dezember 2019 - 19:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Die neunziger Jahre sind mittlerweile fast 30 Jahre her und so manche Promis von damals haben sich gehörig verändert. Erinnert ihr euch noch an diese Traumpaare des verrückten Jahrzehnts?

Die neunziger Jahre waren ein Jahrzehnt, in dem sich in und um Hollywood viele beliebte Promi-Paare fanden. Einige davon galten als echte Traumpaare. Die Dauer der Beziehungen variierte allerdings stark. Trennungen waren nicht selten dem Medienrummel geschuldet. Hier sind die berühmtesten Promi-Paare der neunziger Jahre.

Die Paare der neunziger Jahre 

Den Anfang macht das Schauspieler-Paar Gwyneth Paltrow und Brad Pitt. Nach drei Jahren Beziehung verlobten sich die Hollywood-Stars. Doch noch vor ihrer Hochzeit folgte 1997 die Trennung. Daraufhin startete die Blondine eine Liaison mit dem nächsten Schauspiel-Star.

Gwyneth Paltrow und Brad Pitt waren von 1995 bis 1997 verlobt

Drei Jahre lang waren Gwyneth Paltrow und Ben Affleck in einer On-Off-Beziehung, bis auch diese nach der Jahrtausendwende endgültig in die Brüche ging.

Die Beckhams sind noch immer zusammen

Eine Neunziger-Liebe, die bis heute andauert und die mit vier Kindern gekrönt wurde, ist die von Victoria und David Beckham. Die damalige „Posh Spice“ und der Fußballstar sind heute eines der beliebtesten und erfolgreichsten High-Society-Paare Großbritanniens.

David Beckham, Victoria Beckham und ihre Kinder

Auf den roten Teppichen beweist das Ehepaar, das eine der längsten Ehen führt, Stilsicherheit und Beständigkeit.

Traumpaar vor und hinter der Kamera 

In Hollywood löste Anfang der Neunziger dieses junge Paar Kreisch-Alarm aus: Johnny Depp und Winona Ryder spielten die Hauptrollen in „Edward mit den Scherenhänden“ und waren im Anschluss das Traumpaar schlechthin – sowohl auf als auch neben der Kinoleinwand. Eine Verlobung und ein Liebes-Tattoo später folgte jedoch das Aus ihrer Beziehung 1993.

Johnny Depp mit seinen Ex-Freundinnen Winona Ryder und mit Kate Moss

Ebenfalls privat wie beruflich ein Paar waren Nicole Kidman und Tom Cruise. Sie lernten sich zu Beginn des Jahrzehnts bei den Dreharbeiten zu „Tage des Donners“ kennen und gaben sich wenig später das Jawort.

Die Schauspieler drehten anschließend weitere gemeinsame Filme und adoptierten zwei Kinder. 2001 ließ sich jedoch auch dieses legendäre Neunziger-Paar scheiden.