Das war wohl nichts

Die 9 kürzesten Hollywood-Ehen aller Zeiten

Nicolas Cage und Lisa Marie Presleye und Lisa Marie Presley

Wenn zwei Hollywood-Stars heiraten, heißt das noch lange nicht, dass sie einen Bund für die Ewigkeit schließen: Promi-Hochzeiten sind schließlich eher selten von langer Dauer. Die Stars in diesem Video haben jedoch den Vogel abgeschossen. Wir zeigen euch die neun kürzesten Hollywood-Ehen aller Zeiten.

Wisst ihr noch? Lisa Marie Presley (53) und Nicolas Cage (57) waren mal ein Paar. Die beiden gingen 2002 den Bund der Ehe ein. Geholfen hat alles nichts: Nach nur drei Monaten reichten beide die Scheidung ein.

Sängerin Jennifer Lopez (51) war bereits mehrere Male verheiratet. Die zweite Ehe war aber definitiv die kürzeste des Weltstars. Bereits vier Monate nach der Hochzeit mit dem Background-Tänzer Cris Judd (51) war es auch schon wieder vorbei.

Pinterest

Auch die nächste Ehe hielt nicht lange: Bradley Cooper (46) und Jennifer Esposito (48) waren gerade mal vier Monate miteinander verheiratet. Auf die Ehe mit Jennifer angesprochen, sagte Bradley, es sei „einfach etwas, das passiert“ sei.

Den krassesten Rekord der kürzesten Hollywood-Ehen hält aber nach wie vor Britney Spears (39). Die Pop-Sängerin ehelichte 2004 ihren Jugendfreund Jason Alexander in Las Vegas. Nur 55 Stunden später annullierte die Sängerin die Ehe. Das war wohl nichts!