Die 5 krassesten Promiküsse

Britney Spears und Madonna 2003

12. April 2019 - 20:01 Uhr / Nadine Miller

Manchmal küssen sich die Stars nicht nur, wenn sie die Liebe ihres Lebens gefunden haben. Auch zu Vermarktungszwecken oder einfach nur aus Freude überkommt es manchen Promis. Das kann jedoch auch gehörig schiefgehen. Wir zeigen euch die fünf krassesten Promi-Küsse.

Damit haben wir nicht gerechnet: Diese Promiküsse kamen unerwartet und gingen in die VIP-Geschichtsbücher ein. Denn eins wissen unsere Stars ja – wenn sie sich küssen, schaut die ganze Welt hin.

Der legendäre Kuss zwischen Madonna und Britney Spears

Das hat sich vermutlich auch Madonna (60) gedacht, die zu ihrem Auftritt bei den Video Music Awards 2003 Britney Spears (37) und Christina Aguilera (38) auf die Bühne holten. Die letzteren galten bis dahin nicht gerade als beste Freundinnen.

Bei der Performance küsste Madonna zuerst Britney, danach drückte sie Kollegin Christina einen Schmatzer auf. Allerdings blieb den meisten Fans nur der legendäre Kuss zwischen Madonna und Britney Spears in Erinnerung.

Der Kuss zwischen Michael Jackson und Lisa Marie Presley

Einer der seltsamsten Küsse der Promi-Geschichte war der zwischen Michael Jackson (†50) und Lisa Marie Presley (51) bei den MTV Video Music Awards 1994. Bis dahin hielten viele ihre Beziehung für gespielt und für die Medien arrangiert. Umso unnatürlicher und gezwungener wirkte dann der Kuss der beiden.

Welche Promis mit ihren Knutschern für Aufreger sorgten, seht ihr oben im Video.