Alles über den ESC-Teilnehmer

Deutscher ESC-Kandidat 2021: Das müsst ihr über Jendrik Sigwart wissen

Jendrik Sigwart tritt für Deutschland beim ESC 2021 an

Der Eurovision Song Contest findet seit 1956 statt und Deutschland konnte erst zweimal den Sieg mit nach Hause nehmen. 2021 setzt Deutschland alle Hoffnung auf Jendrik Sigwart. Der 26-Jährige ist ein wahres musikalisches Talent, denn er singt nicht nur, sondern spielt auch mehrere Instrumente. Was es alles über den jungen Künstler zu wissen gibt, erfahrt ihr hier. 

Letztes Jahr musste der ESC aufgrund von Corona abgesagt werden, doch dieses Jahr findet der Wettbewerb statt. Für Deutschland tritt Jendrik Sigwart (26) in Rotterdam an - auch wenn die Veranstaltung 2021 ganz anders als gewohnt abläuft. Aber wer ist eigentlich der junge Sänger? Wir stellen ihn euch vor.  

Jendrik Sigwart ist ein leidenschaftlicher Musiker

Jendrik Sigwart ist in Hamburg geboren und dort mit vier Geschwistern aufgewachsen. Er ist Musiker durch und durch – er kann nicht nur singen, sondern auch viele Instrumente spielen. Auf Klavier und Geige kann der 26-Jährige nach eigener Angabe musizieren – aber vor allem die Ukulele scheint für ihn wichtig zu sein.  

Sie ist wohl sein Lieblingsinstrument, denn man erkennt sie in vielen seiner Stücke wieder. Die Ukulele, die er besitzt, ist etwas ganz besonders. Sie glitzert nämlich! Die 4.000 Strass-Steinchen hat er selbst draufgeklebt, wie er in einem Video für „eurovision.de“ verrät. 

Was es noch über den Eurovision-Song-Contest-Teilnehmer zu wissen gibt, erfahrt ihr oben im Video.