• Home
  • Stars
  • „Der Zauberer von OZ“: Durch die Jahre mit Judy Garland (†)

„Der Zauberer von OZ“: Durch die Jahre mit Judy Garland (†)

Judy Garland in „Der Zauberer von OZ“

27. Juli 2019 - 20:27 Uhr / Lara Graff

Judy Garland wurde durch „Der Zauberer von OZ“ berühmt. Die Schauspielerin war zwar mega erfolgreich, ihr Privatleben verlief jedoch alles andere als gut. Hier erfahrt ihr spannende Fakten über Judy Garland.

„Der Zauberer von Oz“ gehört wohl zu den kultigsten Filmen aller Zeiten. Von seiner magischen Geschichte, zu „Dorothys“ roten Schuhen bis hin zu Judy Garlands Performance von „Somewhere over the rainbow“ – das Musical bleibt für immer unvergessen. Für Judy Garland war die Rolle der „Dorothy“ der Startschuss einer langen Karriere. 

 „Der Zauberer von OZ“: Durch die Jahre mit Judy Garland (†)

Als süße „Dorothy“ in „Der Zauberer von Oz“ wurde Judy Garland berühmt. Danach folgten zahlreiche weitere Hauptrollen in erfolgreichen Filmen. Im Laufe ihrer Karriere wurde sie mit den bedeutendsten Preisen ausgezeichnet Golden Globe, Ehrenoscar oder Tony Award: July Garland gewann sie alle.

Aber nicht nur als Schauspielerin war Judy Garland erfolgreich. Auch als Sängerin füllte sie Konzerthallen. Im Gegensatz zu ihrer Karriere war ihr Privatleben aber mit Problemen behaftet. Sie gehört zu den Stars, die mit Drogenproblemen zu kämpfen hatten. Sie nahm Aufputsch- und Schlafmittel.

Judy Garland wurde viermal geschieden. Ihren fünften Ehemann heirate sich wenige Monate vor ihrem Tod. Am 22. Juni 1969 starb sie an einer Überdosis Schlafmittel. Sie hinterließ drei Kinder: Liza Minnelli, Joey Luft und Tochter Lorna Luft.