• Davina Geiss' Füße sorgen für Diskussionen
  • Auf Bildern sehen sie sehr lang aus und man sieht nur vier Zehen
  • Die Follower eskalieren in den Kommentaren

Bereits vor einigen Wochen veröffentlichte Davina Geiss (19) süße Fotos, die sie in einem romantischen Minikleid mit Blumenprint zeigen. Die Tochter von Carmen (57) und Robert Geiss (58) posiert gekonnt für die Kamera - scheinbar auf der Toilette einer Location.

Fast 35.000 Menschen gefallen die Fotos von Davina Geiss, doch in den Kommentaren geht es nur um EIN Thema: Davinas Füße. Follower vermuten, die 19-Jährige habe das Foto bearbeitet. Der Grund: Man sieht nur vier Zehen und ihre Füße erscheinen viel zu groß!

Davina Geiss' Instagram Foto verwirrt: Füße zu lang und nur vier Zehen

So schreibt ein Nutzer: „Du bist jung und hübsch. Warum, wenn man sich die Füße anschaut, Photoshop?“ Ein anderer Follower erklärt daraufhin, es sehe nur so aus, weil Davina Geiss die Weitwinkel-Funktion gewählt habe. Doch wieso erscheint es, als hätte Davina Geiss nur vier Zehen?

Auch hierfür haben einige Nutzer eine Antwort parat: Die Riemen verdecken den kleinen Zeh“, heißt es in einem Kommentar. Über die Länge der Füße wird ebenfalls unter den Instagram-Fotos von Davina Geiss diskutiert: Aber ich frage mich, warum man das dann so aufnimmt, wenn die Füße wirken, als hätte man Schuhgröße 54? Soll das schöner sein?“, schreibt ein User.

Auch interessant:

Dass solch eine Diskussion über Davina Geiss' Füße entsteht, damit hat die Millionärstochter sicherlich nicht gerechnet. Sie wäre allerdings nicht der erste VIP, der sich mit einem „Fuß-Shitstorm“ auseinandersetzen muss.

Frauke Ludowig musste sich in der Vergangenheit für ihre scheinbar bearbeiteten und „zu langen Zehen“ auf einem Instagram-Foto rechtfertigen. „Wenn es Photoshop wäre, dann hätte ich mir doch einen wunderschönen Fuß gezaubert, oder?“, schrieb die RTL-Moderatorin damals.