• Ronja Forchers Eltern sind ebenfalls in Film-Branche tätig 
  • Ihr Vater ist Schauspieler
  • Das sind Ronja Forchers Eltern

Ronja Forchers (26) Eltern haben dazu beigetragen, ihrer Tochter die Welt des Films und Fernsehens näherzubringen. Ronjas Vater ist der Schauspieler Reinhard Forcher. Der österreichische Darsteller hatte von 2004 bis 2008 eine langjährige Rolle in der Serie „Im Tal des Schweigens“.  

Abgesehen davon war er in bekannten Produktionen wie „SOKO Kitzbühel“, dem „Tatort“ oder in „Rote Rosen“ zu sehen. Ronja Forchers Mutter ist Ursula Keplinger. Reinhard Forcher und Ursula Keplinger gründeten 1997 gemeinsam eine Casting-Agentur in Tirol.  

Somit kennt sich auch die Mutter von Ronja Forcher im Filmgeschäft aus. Die Serien-Darstellerin ist schon früh mit dem Schauspieler-Leben konfrontiert gewesen. „Ich habe das von klein auf mitbekommen, wenn mein Papa Text gelernt und Premieren gespielt hat. Das war etwas Alltägliches für mich, ich weiß bis jetzt nicht, was Lampen­fieber ist“, erzählte sie in einem Interview mit dem „Münchner Merkur“.  

Aufgewachsen ist die Schauspielerin mit ihrer Familie in Innsbruck. 

Auch interessant:

Ronja Forchers Eltern in Lebensplanung der Schauspielerin involviert

Ronja Forchers Eltern haben den „Bergdoktor“-Star stets bei seinen Schauspielplänen unterstützt. Ronja stand bereits im jungen Alter von sechs Jahren auf der Bühne am Tiroler Landestheater. Es folgten Auftritte im Fernsehen, wie in der Kinderserie „Beutolomäus“.  

Auch wenn es aufgrund des Nachnamens häufig zu falschen Annahmen kam, ist Ronja Forcher nicht mit dem ehemaligen österreichischen Moderator Sepp Forcher verwandt. Obwohl Ronja Forcher bis heute ein enges Verhältnis zu ihrer Familie hat, geht sie mittlerweile Schritte in die eigene Familienplanung.

Ronja Forcher hat kürzlich geheiratet. Ihr Ehemann Felix Briegel hat vor dem Antrag bei Ronjas Eltern und ihrem Bruder, um die Erlaubnis gebeten. Mittlerweile wurde die Trauung vollzogen. „Unsere standesamtliche Hochzeit fand im engsten Familien- und Freundeskreis statt. In unserer Heimatstadt Innsbruck in Tirol“, verriet die Schauspielerin im Interview mit „Bunte“.  

Pinterest

Ronja Forchers Eltern auch heute noch sehr wichtig für sie

Ronja Forchers Eltern waren damit ganz in die Hochzeitspläne ihrer Tochter involviert. Die Schauspielerin ist privat glücklich und beruflich erfolgreich.

Ronja Forcher steht seit 2008 als „Lilli Gruber“ in „Der Bergdoktor“ vor der Kamera und wird in diesem Part hoffentlich auch noch in vielen neuen Staffeln des „Bergdoktors“ zu sehen sein.