• Home
  • Stars
  • Das sagt Verona Pooth zu Affären-Gerüchten mit Donald Trump

Das sagt Verona Pooth zu Affären-Gerüchten mit Donald Trump

Verona Pooth bei der Herausgabe des neuen Duftes „The Skull“ von Philipp Plein am 10. Dezember 2019
24. Juli 2020 - 11:01 Uhr / Andreas Biller

Donald Trump und Verona Pooth? Seitdem fest steht, dass die Beauty den US-Präsidenten vor mehr als 20 Jahren traf, brodelt die Gerüchteküche. Jetzt hat sich Verona dazu geäußert.

Am Donnerstagabend war Verona Pooth (52) zu Gast bei „Pocher – gefährlich ehrlich“. Dort packte die Zweifach-Mama über ihre angebliche Affäre mit US-Präsident Donald Trump (74) aus.

Donald Trump und Verona Pooth: Lief da was?

Diesen lernte sie 1995 bei der Wahl zur „Miss American Dream“ kennen. In Oliver Pochers Instagram-Story bezog sie Stellung zu den Gerüchten, ein Techtelmechtel mit ihm gehabt zu haben.

Die beiden hätten sich laut der Schönheitskönigin damals sehr gut verstanden, sie dürfe ihn sogar bei seinem Vornamen nennen. Wie sich Verona selbst zu den Gerüchten äußerte, verraten wir euch im Video.

Lesenswert:

„Rote Rosen“: Na Endlich! Auf diesen Heiratsantrag haben alle gewartet

„Sturm der Liebe“: Lebensgefahr am „Fürstenhof“ - muss ER sterben?

Luca Hänni und Christina Luft sind ein Paar: War sie der Trennungsgrund?

Angelo Kelly kehrt zur Kelly Family zurück - aber nur, wenn ...