• Home
  • Stars
  • Das sagt Lilli Schweiger zum Kuss mit Papa Til
20. September 2018 - 10:54 Uhr / Andreas Biller
„Ich finde es grotesk …“

Das sagt Lilli Schweiger zum Kuss mit Papa Til

Lilli Schweiger und Til Schweiger bei der Premiere ihres Films „Klassentreffen“

Lilli Schweiger und Til Schweiger bei der Premiere ihres Films „Klassentreffen“

Til Schweiger und seine Kinder sind sich nah und haben keine Probleme damit. Vor einiger Zeit machte ein Video des Schauspielers die Runde, in dem er seine Tochter Lilli auf den Mund küsst. Es folgte ein Aufschrei, zu dem sich Lilli jetzt äußert.

Lilli Schweiger (20) und ihr Vater Til Schweiger (54) haben sich zu der Debatte um ihr Küsschen auf Instagram geäußert. Vor einiger Zeit veröffentlichten sie ein Video, in dem sich Vater und Tochter auf den Mund küssten. Für einige Online-Kommentatoren war dies offenbar zu viel Elternliebe.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

LOVE❤️❤️❤️! #family #loveislove

Ein Beitrag geteilt von Til Schweiger (@tilschweiger) am

Til Schweiger: Das ist normal

Ich finde es total grotesk, […] dass Leute denken, dass mein Vater mich drängen würde, ihn zu küssen“, merkt Lilli Schweiger im Interview mit „Gala“ an. Auch ihr Vater Til kann kein Problem erkennen: „Für mich ist es normal, meine Kinder zu küssen“, so der 54-Jährige.

Er habe seinen Kindern auch 20 Mal am Tag gesagt, dass er sie liebt. Sie wären schon fast genervt und meinten: „Das hast du mir doch heute schon zehnmal gesagt“, erklärt Til Schweiger dem Magazin.

Derzeit ist Til Schweiger mit Tochter Lilli gemeinsam im Kino zu sehen. Für seinen neuen Film „Klassentreffen“ haben Vater und Kind gemeinsam einen Film gedreht. Die Komödie kommt am 20. September in die deutschen Kinos.