• Home
  • Stars
  • Das sagt Florian Frowein über seinen Sohn

Das sagt Florian Frowein über seinen Sohn

Florian Frowein legt eine Social-Media-Pause ein
24. Juli 2020 - 17:29 Uhr / Katja Papelitzky

Florian Froweins Sohn ist mittlerweile rund fünf Jahre alt. Der Schauspieler verrät zwar nicht viel aus seinem Privatleben, trotzdem macht er immer wieder klar, dass sein Sohn das Allerwichtigste für ihn ist. 

Florian Froweins (32) Sohn ist in der Öffentlichkeit kaum zu sehen. Der „Sturm der Liebe“-Darsteller hält sein Privatleben so gut es geht bedeckt und gibt kaum etwas über seinen Sohn preis. Florian stieß 2017 erstmalig zum „Sturm der Liebe“-Cast dazu. Der Dreh findet in München statt, während seine Familie in Köln lebt – eine Distanz, die nicht immer einfach ist.

Gegenüber „Promipool“ erklärte Frowein 2018: „Die langen Fahrten sind schon eine Belastung. Aber sobald ich den Kleinen im Arm habe und meine Familie begrüße, geht es mir wieder gut. Ich weiß, dass ich das nicht für den Rest meines Lebens machen werde. Es ist nur eine Phase und auch eine Probe. Die gehört für mich zum Leben dazu – die schweren Phasen, also ‚In guten wie in schlechten Zeiten‘. Wenn man das überstanden hat, dann kann nichts mehr kommen.“

Florian Froweins Sohn lebt in Köln

Es ist wichtig für Florian Frowein, seinen Sohn oft zu sehen, weshalb er seine Wochenenden die meiste Zeit in Köln verbringt. Nach einer kurzen Pause von einem halben Jahr bei „Sturm der Liebe“ kehrte der 32-Jährige 2019 ans Set zurück.  

Somit war die Heimkehr nach Köln nur von kurzer Dauer. Der Schauspieler hat jedoch einen Weg gefunden, wie er das Pendeln für sich angenehmer gestalten kann. Statt mit dem Auto, reist er nun häufiger mit dem Zug oder dem Flugzeug an.

„So gewinne ich mehr Zeit mit meinem Sohn und meiner Frau und komme, nach einer anstrengenden Woche, gut und sicher zuhause an“, erklärte er gegenüber „Gala“.  

Florian Frowein sieht Sohn an den Wochenenden

Die Mutter von Florian Froweins Sohn bestärkte ihn damals in seiner Entscheidung, nach München zurückzukehren. Wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, war das Paar 2019 bereits getrennt. Florian Frowein gab das Liebes-Aus erst im Mai 2020 bekannt.  

In einem Interview mit der „Gala“ gab der „Sturm der Liebe“-Liebling preis, dass seine Ex-Frau Sabrina und er bereits im März 2018 die Scheidung eingereicht haben. Das Wohl ihres Kindes steht für die beiden an erster Stelle und sie kümmern sich weiterhin gemeinsam um ihren Nachwuchs.  

Florian Froweins Sohn steht nach der Scheidung an erster Stelle

So pendelt der TV-Liebling weiterhin an den Wochenenden von München nach Köln, da es Florian Frowein wichtig ist, seinen Sohn oft zu sehen. Seine Ex-Frau und er haben zwar getrennte Wohnungen in Köln, trotzdem verbringt ihr gemeinsamer Sohn viel Zeit mit seinem Papa, schildert er der „Gala“.  

Florian Frowein hat mittlerweile eine neue Freundin: die „Berlin - Tag und Nacht“-Darstellerin Livia Mischel. Die Schauspielerin taucht immer wieder in Florians Instagram-Storys auf.

Florian Froweins Sohn ist ab und zu auf süßen Vater-Sohn-Bildern auf Instagram zu sehen. Florian hat auf allen veröffentlichten Fotos mit seinem Sohn darauf geachtet, das Gesicht des Kleinen nicht zu zeigen. In letzter Zeit wurden die geteilten Aufnahmen mit seinem Sohn jedoch immer seltener.