• Home
  • Stars
  • Das sagt DSDS-Gewinnerin Marie Wegener zu Daniel Küblböck
19. September 2018 - 09:29 Uhr / Franziska Heidenreiter
Sie wurde selbst Opfer von Mobbing

Das sagt DSDS-Gewinnerin Marie Wegener zu Daniel Küblböck

Das sagt DSDS-Gewinnerin Marie Wegener zum Daniel Küblböck

DSDS-Gewinnerin Marie Wegener äußert sich zu Daniel Küblböck

Daniel Küblböcks Sprung in den Atlantik ist weiterhin großes Thema bei den deutschen Promis. Nun meldet sich auch DSDS-Siegerin Marie Wegener zu der Tragödie. Vor allem das Thema Mobbing, das auch in Daniels Leben eine Rolle gespielt haben soll, ist für sie kein unbekanntes.

Deutschlands aktueller Superstar Marie Wegener (17) zeigt sich betroffen über das Schicksal Daniel Küblböcks (33). Sie kannte den Sänger zwar nicht persönlich, ihr tue es aber extrem leid, was mit ihm passiert ist“, erzählt sie der Zeitung „DER WESTEN“.

Hatte Daniel Küblböck einen großen Plan? Passagiere berichten

Hatte Daniel Küblböck einen großen Plan? Passagiere berichten

Marie Wegeners Erfahrung mit Mobbing

Bevor Daniel von einem Kreuzfahrtschiff gesprungen ist, soll der Sänger Mobbing-Vorwürfe gegen seine Schauspielschule erhoben haben. Mobbing ist auch für Marie Wegener selbst kein unbekanntes Problem: 

„Auch ich hatte eine Phase, in der ich gemobbt wurde“, gesteht sie. Die jüngste DSDS-Siegerin aller Zeiten musste aufgrund des Mobbings sogar einmal die Schule wechseln, wie sie der Zeitung in einem früheren Interview erzählte.

Von der fünften bis zur siebten Klasse sei Marie immer wieder ausgegrenzt worden. „Den einen belastet das vielleicht mehr, den anderen weniger. Das Schicksal von Daniel Küblböck ist natürlich einfach extrem traurig“, stellt die 17-Jährige fest.

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.