„Clark Kent“-Darsteller ist weiterhin erfolgreich

Das macht „Superman“-Darsteller Dean Cain heute

Dean Cain verkörperte „Superman“ 

Dean Cain spielte „Superman“ in der Neunziger-Jahre-Serie „Superman – Die Abenteuer von Lois und Clark“. Im Jahr 1997 wurde die Serie abgesetzt und mittlerweile ist Dean 54 Jahre alt. Wir zeigen euch, was der Schauspieler heute macht.

„Clark Kent“ in „Superman“ war Dean Cains (54) erste große Rolle. In der Serie wurde der Schauspieler weltberühmt. Nach dem Serien-Aus im Jahr 1997 konnte Dean Cain an seinen Erfolg anknüpfen. Er war in Filmen wie „Der Club der gebrochenen Herzen“ oder „Out of Time“ zu sehen. 

Zudem spielte Dean Cain in zahlreichen Serien mit. So stattete er 2007 zum Beispiel der auf „Superman“ basierenden Serie „Smallville“ einen Besuch ab. Außerdem hatte er Gastauftritte in „Law & Order: Special Victims Unit“, „Criminal Minds“ und „Apartment 23“.

Dean Cains Rolle in „Supergirl“

So ganz kann sich Dean Cain, der heute ganz anders aussieht, aber anscheinend nicht von der „Superman“-Story verabschieden. Von 2015 bis 2017 übernahm er nämlich eine wiederkehrende Rolle in der Serie „Supergirl“, die im selben Universum spielt. Was Dean Cain heute macht, erfahrt ihr im Video!

Zur Startseite