• Home
  • Stars
  • Das hat Michael Weatherly vor NCIS gemacht

Das hat Michael Weatherly vor NCIS gemacht

Nach 13 Staffeln verlässt Michael Weatherly die Erfolgsserie „Navy CIS“
13. September 2019 - 18:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Schon vor seiner Zeit als „Tony DiNozzo“ war Michael Weatherly erfolgreich im Schauspiel-Business unterwegs. Wie Michael bekannt wurde und wie er sein erstes Geld verdiente, erfahrt ihr hier. 

Viele TV-Zuschauer kennen Michael Weatherly (51) wohl besser unter dem Namen „Tony DiNozzo“. Durch seine Rolle bei NCIS erlangte der Schauspieler große Bekanntheit. In der 13. Staffel ist er jedoch aus der Serie ausgestiegen und widmet sich seither anderen Projekten. Aber was hat Michael Weatherly eigentlich vor NCIS gemacht?

Einen leichten Start hatte er jedenfalls nicht. Nach seinem Schulabschluss begann er ein Studium in Kommunikationswissenschaften.

Michael Weatherlys steiniger Weg zur Schauspielkarriere 

Für seinen großen Traum, die Schauspielerei, brach Michael Weatherly das College jedoch ab. Seine Eltern verstießen ihn daraufhin. Doch Michael gab nicht auf. Er zog nach New York, verdiente sein Geld als Pizzabote, Schuhverkäufer und Songschreiber, bis er sich 1992 seine erste richtige Rolle sichern konnte. Er spielte damals in einer Folge der „Bill Cosby Show“ mit.

Michael Weatherly 1992 bei den Emmy Awards in New York City

Von da an ging es steil bergauf. Drei Jahre lang war Michael Weatherly in der Fernsehserie „Loving“ zu sehen. Einige Jahre später erhielt er seine nächste große Rolle in „Significant Others“. Er spielte damals unter anderem neben Schauspielerin Jennifer Garner, die zu diesem Zeitpunkt noch fast unbekannt war.

In der Serie „Dark Angel“ sicherte sich der NCIS-Liebling dann seine erste Hauptrolle. Dort lernte er auch Jessica Alba kennen, mit der er sogar verlobt war.

Michael Weatherly bei „Navy CIS“

Den ganz großen Durchbruch feierte Michael Weatherly aber mit „Navy CIS“. 13 Jahre lang gehörte seine Rolle „Tony DiNozzo“ zum Kern des Casts. Umso trauriger war es, als er die Serie 2016 verließ, um in der Serie „Bull“ die Hauptrolle zu übernehmen.

Michael Weatherly in „Bull“

Doch wer weiß, vielleicht kehrt Michael Weatherly ja irgendwann doch noch einmal zu NCIS zurück. In einem Interview mit „Digital Spy“ sprach Michael Weatherly über ein „NCIS“-Comeback: „Das ist etwas, an dem ich auf jeden Fall interessiert wäre, wenn der Zeitpunkt stimmt.“