• Home
  • Stars
  • Das hält Oksana Kolenitchenko von der neuen DSDS-Jury

Das hält Oksana Kolenitchenko von der neuen DSDS-Jury

Oksana Kolenitchenko nahm 2013 bei DSDS teil

5. Februar 2019 - 17:31 Uhr / Tina Männling

Vor sechs Jahren war Oksana Kolenitchenko eine Kandidatin bei DSDS. Inzwischen hat Oksana nicht nur einen erfolgreichen Club in Los Angeles, sondern auch eine eigene Serie. Im Interview mit „Promipool“ spricht Oksana über ihre Erfahrung bei DSDS und über die neue Staffel der Castingshow. 

Oksana Kolenitchenkos (31) Karriere startete bei DSDS. 2013 kam Oksana unter die besten 20 Kandidaten und machte sich durch die Sendung einen Namen. Heute hat Oksana zwei Kinder und zusammen mit ihrem Mann betreibt sie den Club „Next Door Lounge“ in Los Angeles.  

Oksana Kolenitchenko ist noch immer DSDS-Fan

Auch heute noch ist Oksana Kolenitchenko ein großer Fan der Castingshow, die sie einst bekannt machte. Im „Promipool“-Interview erzählt sie, was ihr ihre DSDS-Teilnahme heute bedeutet. 

 „Ich habe damals alles gegeben, aber so richtig hat es leider nicht geklappt. Nichtsdestotrotz würde ich definitiv sagen, dass es eine der besten Entscheidungen meines Lebens war. Durch DSDS bin ich als Mensch sehr gewachsen und es war damals schon ein großer Traum von mir, schon seit der allerersten Staffel, erklärt Oksana. 

Traurig über ihr Ausscheiden ist Oksana heute nicht: Ich bin wahnsinnig stolz, so weit gekommen zu sein und das ganze Erlebnis mitgenommen zu haben. Ich denke wirklich gerne daran zurück.  

Auch heute noch sieht sich die Unternehmerin die Castingshow noch gerne an. Weil sie inzwischen in Amerika lebt, ist das nicht immer ganz einfach: Durch die Zeitumstellung ist es ein bisschen schwierig, aber durch Social Media bekomme ich einiges mit.“ 

Oksana ist großer Fan von Xavier Naidoo

Von der neuen DSDS-Jury ist die ehemalige Kandidatin begeistert: „Es ist eine sehr coole Jury. Wenn ich für Xavier Naidoo hätte singen müssen, hätte ich wahrscheinlich echt schlotternde Knie gehabt. Er ist ja auch für mich persönlich eine absolute Legende.“ 

„Pietro habe ich auch mal selber kennengelernt, er ist ein super cooler Typ und er hat das Herz am richtigen Fleck. Dieter ist ein cooler Kerl und ich finde es auch sehr gut, dass sie wieder eine Frau in der Jury haben, das hat bei mir in der Staffel so ein bisschen gefehlt, dieser weibliche Touch, erklärt Oksana weiter.  

Oksana Kolenitchenko hat es geschafft, sich seit ihrer DSDS-Teilnahme eine steile Karriere aufzubauen. Wie sie das geschafft hat, erfahrt ihr heute Abend in ihrer neuen Serie „Oksanas Traum vom Glück“ um 22.35 Uhr bei RTL.