• Home
  • Stars
  • Darum trug Herzogin Kate ihren Verlobungsring nicht
18. Januar 2018 - 11:11 Uhr / Lisa Klugmayer
Erbstück von Prinzessin Diana

Darum trug Herzogin Kate ihren Verlobungsring nicht

Herzogin Kate besucht ein Krankenhaus in London, Kate Middleton, kein Verlobungsring

Herzogin Kate besucht ein Krankenhaus in London

Am Mittwoch sorgte Herzogin Kate beim Besuch eines Krankenhauses in London nicht nur mit ihrem tollen Look für Aufsehen. Die 36-jährige Frau von Prinz William trug ihren Verlobungsring nicht. Die Erklärung dafür hat praktische Gründe. 

Herzogin Kate (36) begeisterte am Mittwoch beim Besuch eines Krankenhauses in London. Sie sah in dem roten Mantel nicht nur toll aus, sondern kümmerte sich rührend um die kleinen Patienten. Allerdings sorgte sie für einige verwunderte Blicke, denn die Frau von Prinz William (35) trug ihren Verlobungsring nicht. Bei öffentlichen Auftritten der britischen Royals trägt sie den Ring, der einmal Prinzessin Diana (†36) gehört hatte, für gewöhnlich immer. Stattdessen wurde Kate mit ihrem einfachen goldenen Ehering fotografiert. 

Herzogin Kate und Patientin Ava Watt

Herzogin Kate und Patientin Ava Watt

Doch die Erklärung hierfür ist ziemlich einfach und hat praktische Gründe: Herzogin Kate hielt sich an die Regeln des Krankenhauses. Dieses erlaubt keinen oder nur dezenten Schmuck, da die Besucher sich vorher gründlich die Hände waschen müssen, um keine Bakterien in das Krankenhaus und so zu den Kindern zu bringen. 

Herzogin Kate Prinz William Verlobung

Herzogin Catherine und Prinz William bei ihrer Verlobung 2010