• Home
  • Stars
  • Darum ist Yvonne Catterfeld nicht mehr bei „The Voice“ dabei

Darum ist Yvonne Catterfeld nicht mehr bei „The Voice“ dabei

Yvonne Catterfeld bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 

7. September 2019 - 17:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Yvonne Catterfeld kehrt „The Voice of Germany“ den Rücken. Nach drei Jahren als Coach verabschiedet sie sich. Aus verschiedenen Gründen hat sich Yvonne dazu entschieden, den roten Sessel an einen neuen Coach abzugeben. 

Sängerin Yvonne Catterfeld (39) gab ihren Rücktritt bei „The Voice of Germany“ im Mai über einen Instagram-Post bekannt: „Ich habe es geliebt, als Coach für andere da zu sein, sie zu fördern, Potential zu entdecken, aber es ging auch über das normale Maß hinaus und ich war immer da für alle, die es in Anspruch nahmen.“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Schweren Herzens verabschiede ich mich nach 3 intensiven Jahren bei @thevoiceofgermany Ich habe es geliebt, als Coach für andere da zu sein, sie zu fördern, Potential zu entdecken, aber es ging auch über das normale Maß hinaus und ich war immer da für alle, die es in Anspruch nahmen. Die Arbeit als Coach hat mich selbst inspiriert und meine eigene Leidenschaft an der Musik geweckt. Deshalb ist der Moment gekommen, dass ich mir wieder Zeit für mich nehme, um an meinem Potential zu arbeiten sowohl als Schauspielerin bei Wolfsland als auch endlich neue Songs zu schreiben, damit ich bald mit Euch wiederum meine Gedanken und meine Musik teilen kann. Ich bleibe aber @thevoicesenior erhalten und freue mich, wenigstens ein paar Tage in meinem Lieblingsstudio zu verbringen! #thevoice #thevoiceofgermany #bestezeit #bestesformat #tvog #abschied #sänger #talented #prosieben #sat1 #songwriter #musik Copyright @olafheinestudio und @prosieben

Ein Beitrag geteilt von Yvonne Catterfeld (@yvonne_catterfeld_offiziell) am

Yvonne Catterfeld bleibt dem TV erhalten 

Weiter erklärt Yvonne Catterfeld: „Deshalb ist der Moment gekommen, dass ich mir wieder Zeit für mich nehme, um an meinem Potential zu arbeiten sowohl als Schauspielerin bei ‚Wolfsland‘ als auch endlich neue Songs zu schreiben.“ 

Die „Für dich“-Sängerin verabschiedet sich jedoch nicht komplett von der „The Voice“-Familie. Die Sängerin bleibt dem Format „The Voice Senior“ in der Jury erst einmal erhalten.  

Yvonne Catterfeld bei „Voice of Germany“

Diese Coaches haben „The Voice of Germany“ auch verlassen  

Bevor Yvonne Catterfeld ihren Sessel bei „The Voice of Germany“ aufgegeben hat, verkündete auch Team Fanta seinen Ausstieg. Michi Beck (51) und Smudo (51) verabschiedeten sich im April dieses Jahres von der Castingshow. 

Wir wünschen unseren Nachfolgern viel Spaß und Erfolg. Wir sehen uns im Sommer bei den Captain Fantastic Open Airs! Danke für alles“, schreibt Team Fanta auf Facebook.

Die Coaches von „The Voice of Germany“ 2019 unterhalten uns ab Mitte September. Neben Rea Garvey (46) und Mark Forster (35) werden auch Alice Merton (25) und Sido (38) auf den Stühlen Platz nehmen.