• Home
  • Stars
  • Darum ist Kaya Yanar in die Schweiz ausgewandert

Darum ist Kaya Yanar in die Schweiz ausgewandert

Kaya Yanar ist für seine Freundin in die Schweiz gezogen

Kaya Yanars Freundin und sein Privatleben im Allgemeinen blieben lange Zeit geheim. Bis jetzt. In einem Interview spricht er über seine Freundin und wieso er sich entschieden hat, in die Schweiz auszuwandern. 

Obwohl Kaya Yanar (44) seit vielen Jahren zur Top-Riege der deutschen Comedy zählt, ist es ihm gelungen, sein Privatleben aus der Öffentlichkeit zu halten. In einem Interview mit „Bunte“ sprach er allerdings so offen wie noch nie über seine Freundin und den Umzug in die Schweiz. 

Kaya Yanar Freundin

Kaya Yanar spricht nicht oft über sein Privatleben

Kaya Yanar in der Schweiz: Wieso ist er ausgewandert? 

Die einfache Antwort auf diese Frage ist: Wegen seiner Freundin. Diese ist nämlich Schweizerin und für sie ist er vor einigen Jahren nach Zürich gezogen. Ein teurer Spaß, doch er nimmt es mit Humor. 

 „Und jetzt habe ich nicht nur eine tolle Partnerin, sondern eine Schweizerin, das gibt Comedy-Material ohne Ende“, so Kaya Yanar in dem Interview.

Die neue Heimat und die Herzensdame von Kaya Yanar liefern ihm also die Ideen für sein neues Bühnenprogramm „Reiz der Schweiz“. Für ihn scheint der größte Reiz an der Schweiz wohl seine Freundin zu sein.