• Home
  • Stars
  • Darum hat Günther Jauch kein Facebook, Twitter und Co.

Darum hat Günther Jauch kein Facebook, Twitter und Co.

Günther Jauch

Ist Günther Jauch auf Facebook? Der Moderator ist zwar ständig im Fernsehen zu sehen, auf den sozialen Netzwerken ist er allerdings nicht vertreten. In einem älteren Interview verriet der „Wer wird Millionär?“-Moderator den Grund dafür.  

Günther Jauch (61) dürfte den meisten unter anderem als Moderator der beliebten Sendung „Wer wird Millionär?“ bekannt sein. Für seine Leistungen wurde er schon mit etlichen Preisen ausgezeichnet, trotzdem findet man Günther Jauch auf Facebook und Co. nicht. Bei der Verleihung der Goldenen Henne im Jahr 2012 offenbarte Günther Jauch, weshalb dies so ist.  

Günther Jauch will sich nicht selbst im TV sehen

Günther Jauch ist nicht bei Facebook, Twitter und Co.

Es gibt keinen echten Günther-Jauch-Account“, verriet Jauch im Interview mit der ARD. Er habe einfach keine Zeit, sich um solche Accounts zu kümmern. Außerdem erklärte er, dass ihn die ständigen Updates der Nutzer auf Seiten wie Twitter und Facebook oft stören würden: „Das find ich dann so ein bisschen nervig.

Vielleicht hat Günther Jauch auch kein Facebook, um sein Privatleben geheim zu halten. Der Moderator ist bekannt dafür, über seine Familie so wenig es geht in die Öffentlichkeit zu tragen. Bis heute hat sich die Tatsachen, dass Günther Jauch kein Facebook, Twitter und Co. hat, nicht verändert.

Trotzdem hat der Moderator Erfolg. Zuletzt war Günther Jauch mit dem Prominenten-Special von „Wer wird Millionär?“ auf RTL zu sehen.