Das macht er heute

Danny Pintauro: So sieht der „Wer ist hier der Boss“-Kinderstar heute aus

Danny Pintauro heute

Danny Pintauro ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Durch die Fernsehserie „Wer ist hier der Boss?“ wurde der heute 45-Jährige über Nacht berühmt. Nach der Serie zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück. So sieht er heute aus.

Die amerikanische Sitcom „Wer ist hier der Boss?“ wurde von 1984 bis 1992 produziert und umfasst acht Staffeln. Erst 1992, als die Serie bereits abgedreht wurde, war sie im deutschen Fernsehen zu sehen. Bei den Zuschauern kam die Geschichte um den früheren Baseball-Spieler „Tony Micelli“ und seiner Tochter „Samantha“ gut an.

So sieht Danny Pintauro heute aus

Eine wichtige Rolle bei „Wer ist hier der Boss?“ ist außerdem „Jonathan Bower“, der Sohn von „Angela Bower“. „Tony“ arbeitet als Haushälter bei der Familie. Seit mittlerweile 30 Jahren ist die Sitcom abgedreht und die Darsteller der Serie haben sich ziemlich verändert – darunter auch „Jonathan“. Gespielt wurde er von Danny Pintauro (45).

Als gerade einmal Achtjähriger ergatterte Danny die Rolle von „Jonathan Bower“. Die Zuschauer konnten den damals kleinen Danny in den acht Staffeln aufwachsen sehen. Mit seinen blonden Haaren und dem niedlichen Lächeln brachte er die Herzen der Zuschauer zum Schmelzen. In den späteren Folgen hat man gemerkt, wie aus dem kleinen „Jonathan“ ein richtiger Teenie geworden ist. Als Danny 16 war, wurde die letzte Staffel von „Wer ist hier der Boss?“ abgedreht.

Einige Jahre sind seit dem Serien-Aus vergangen und der ehemalige Kinderstar ist bereits Mitte 40. Tatsächlich ist Danny Pintauro kaum noch wiederzuerkennen. Seine blonden Haare sind inzwischen dunkelbraun und auch einen Bart hat sich der Schauspieler wachsen lassen.

Danny Pintauro ist immer noch als Schauspieler tätig

Nach „Wer ist hier der Boss?“ war es lange Zeit still um ihn. Erst 2006, 14 Jahre später, ergatterte Danny eine neue Rolle im Film „The Still Life“. Der große Erfolg blieb allerdings aus. Er war eher selten im Fernsehen zu sehen. 2015 allerdings hatte er in „Oprah: Where are they now?“ ein Interview mit der beliebten Moderatorin Oprah Winfrey.

Doch Fans von Danny Pintauro können sich freuen: Laut „IMDb“ wird er in der TV-Serie „Unsure/Positive“ zu sehen sein, die 2021 noch produziert wird. Trotzdem scheint Danny sich von der Öffentlichkeit weitestgehend zurückgezogen zu haben. Auch auf seinem Instagram-Account bekommt man wenig von ihm mit. Mit seinen etwas über neun Tausend Followern teilt er zwar Einblicke in sein Leben, das allerdings nur selten.

Zur Startseite