• Home
  • Stars
  • Danni Büchner: „Ich brauche keine Kinder mehr und ich möchte auch nicht mehr heiraten“

Danni Büchner: „Ich brauche keine Kinder mehr und ich möchte auch nicht mehr heiraten“

Danni Büchner bei ihrer Ankunft in Deutschland
19. Februar 2020 - 14:38 Uhr / Vanessa Stellmach

Danni Büchner hängt immer noch sehr an ihrem verstorbenen Ehemann Jens. Momentan kann sie sich deshalb auch keinen anderen Mann an ihrer Seite vorstellen. Eine erneute Ehe wie auch Schwangerschaft sind für die diesjährige Dschungelcamp-Teilnehmerin ausgeschlossen. 

Über ein Jahr ist es inzwischen her, seit Danni Büchner (42) ihren Ehemann Jens verloren hat. Der Schlagersänger verstarb am 17. November 2018 mit nur 49 Jahren an den Folgen von Lungenkrebs. Für Danni war Jens die Liebe ihres Lebens.

Danni Büchner: Eine zweite Ehe und weiterer Nachwuchs sind ausgeschlossen

Deshalb steht für sie auch fest: Eine zweite Ehe kommt nicht infrage. In der TVNOW-Doku „Fallen und Aufstehen – Das Schicksal der Danni Büchner“ spricht Danni offen über den Tod ihres Mannes. „Ich dachte, mit Jens ist es für immer und ewig. Auch jetzt, 14 Monate oder fast 15 Monate später, kann ich mir nicht vorstellen, dass es für mich ein 'für immer und ewig' gibt mit irgendjemandem einmal.“

Daniela Büchner musste schweren Herzens zum ersten Mal Weihnachten ohne Jens Büchner feiern

„Ich brauche keine Kinder mehr und ich möchte auch nicht mehr heiraten“, erklärt sie im Interview mit RTL. Ob es eines Tages einen neuen Partner in ihrem Leben geben wird, kann die Dschungelcamp-Teilnehmerin 2020 nicht sagen.

Im Moment stehen für sie ihre fünf Kinder und ihre Karriere an erster Stelle. Die Hoffnung hat Danni Büchner jedoch nicht aufgegeben. Sie bleibt positiv und meint: „Vielleicht werde ich irgendwann nochmal glücklich, aber da schauen wir mal.“