• Home
  • Stars
  • Danni Büchner hat sich ein Tattoo für Jens stechen lassen

Danni Büchner hat sich ein Tattoo für Jens stechen lassen

Daniela Büchner meldet sich endlich zu Wort: Erster Instagram-Post nach dem Tod von Jens Büchner
29. Januar 2019 - 15:04 Uhr / Kathy Yaruchyk

Nach dem tragischen und unerwarteten Tod ihres Mannes Jens Büchner kämpft sich Daniela Büchner zurück ins Leben. Ihr Mann ist dabei omnipräsent. Ihm zu Ehren ließ sie sich jetzt ein neues Tattoo stechen - mit einer rührenden Botschaft.

Vor etwa zwei Monaten starb Danni Büchners (40) Ehemann Jens Büchner (†47) an Lungenkrebs. Für ihre große Liebe hat sich Danni nun ein Tattoo stechen lassen. Stolz zeigt sie die große Feder, die nun ihren Unterarm ziert, in ihrer Instagram-Story. 

Danni Büchner: Neues Tattoo für ihren Jens

Wie Daniela Büchner gegenüber der „Bild“-Zeitung bestätigt, hat sie sich das Körperkunstwerk tatsächlich zu Ehren ihres verstorbenen Mannes machen lassen. Das Tattoo hat dabei auch eine ganz besondere Bedeutung.

Jens Büchner verstarb im November überraschend an Lungenkrebs. Er hatte von der Krankheit nichts gewusst und erst kurz vor seinem Tod davon erfahren. Vor Jens' Tod hatte sich das Paar bereits Partner-Tattoos stechen lassen. Auf Dannis Unterarm steht „King“ und auf Jens' „Queen“ jeweils mit einem gelben Krönchen.

Die rührende Bedeutung von Daniela Büchners Tattoo erfahrt ihr oben im Video.