• Home
  • Stars
  • Danni Büchner erstattet Anzeige

Danni Büchner erstattet Anzeige

Daniela Büchner im April 2019
6. Mai 2019 - 14:15 Uhr / Julia Krinner

Auch Monate nach dem Tod ihres Mannes kehrt für Danni Büchner und ihre fünf Kinder keine Ruhe ein. Seit einiger Zeit muss sie sich mit Josephine P. herumschlagen, einer ehemaligen Mitarbeiterin. Nun erstattet die Witwe von Jens Büchner Anzeige. Wie es dazu kam, erfahrt ihr im Video.

Daniela Büchner (41) hat genug: Nach der lautstarken Auseinandersetzung mit Josephine P. bei der Wiedereröffnung der Faneteria leitet Danni rechtliche Schritte gegen ihre frühere Angestellte ein.

Trotz des Hausverbots ließ es sich die ehemalige Kellnerin nicht nehmen, im Büchner-Café aufzukreuzen und die Veranstaltung auch noch zu filmen. Seitdem Josephine nicht mehr in der Faneteria tätig ist, soll sie außerdem öffentlich über die dortigen Arbeitsverhältnisse und die Familie herziehen.

Das stellt besonders für die Kinder des verstorbenen Auswanderers eine extreme Belastung dar. Daher entschied sich Daniela Büchner, die sich ein Tattoo für Jens stechen ließ, nun offenbar für eine Anzeige gegen Josephine.

Vor Jens Büchner: Schon Danni Büchners erster Mann verstarb

Schlagersänger Jens Büchner (†49) verstarb im vergangenen November überraschend an Lungenkrebs. Für Danni Büchner war das schon der zweite schlimme Schicksalsschlag. Sie musste bereits den Tod ihres ersten Mannes verkraften.