Das hat ihr Co-Star damit zu tun

Dann erkannte „Roseanne“-Star Sara Gilbert, dass sie lesbisch ist

Sara Gilbert 

Die „The Big Bang Theory“-Stars Sara Gilbert und Johnny Galecki waren als Teenager ein Paar. Auch als Sara sich als lesbisch outete, blieb Johnny auf ihrer Seite und unterstütze sie. Wir verraten euch, wie der „Roseanne“-Star erkannte, dass er auf Frauen steht.

Ihr erinnert euch wahrscheinlich noch an „Leslie Winkle“ (Sara Gilbert), die Experimentalphysikerin, die im selben Labor wie „Leonard“ (Johnny Galecki) in „The Big Bang Theory“ arbeitete. „Leslie“, die zum ersten Mal in der dritten Episode der ersten Staffel der Serie auftauchte, war „Leonards“ weibliches Gegenstück und hatte eine lockere sexuelle Beziehung mit ihm.

Sara Gilbert und Johnny Galecki waren mal ein Paar

Sara Gilbert (46) und ihr „Roseanne“-Co-Star Johnny Galecki (46) waren als Teenager ein Paar. Während ihrer Beziehung wurde ihr jedoch klar, dass sie lesbisch ist. „Ich fand ihn super süß und war total verknallt in ihn. Und wir fingen an, uns zu verabreden und er kam rüber und wir haben rumgemacht und dann wurde ich depressiv“, erklärte die 46-jährige Schauspielerin in einem Interview mit „The Talk“.

So reagierte Johnny Galecki auf Sara Gilberts Coming-out

Irgendwann in ihrer Beziehung begann Galecki, sich von Saras Handlungen beleidigt zu fühlen. Also erklärte ihm Gilbert, dass sie sich aufgrund ihrer Sexualität so verhalte. „Er war super süß dabei. [Er sagte] ‚Ich liebe dich und ich denke, es ist wirklich wichtig und ich bin so stolz auf dich. Wenn du willst, werde ich da sein und deine Hand halten’“, verriet die Schauspielerin.

Gilbert ist ihrem Ex-Freund dankbar, dass er ihr durch die Erfahrung des Coming-outs geholfen hat und dass er ihr Geheimnis über ihre Beziehung mit einer Frau, welche ebenfalls in der Öffentlichkeit stand, bewahrt hat. Sara Gilbert und Johnny Galecki sind auch heute noch eng befreundet.

Pinterest
Sara Gilbert und Johnny Galecki waren ein Paar 

Sara Gilbert: Das sind ihre (Ex)-Freundinnen

Von 2001 bis 2011 hatte Sara Gilbert eine Beziehung mit der Fernsehproduzentin Ali Adler, mit welcher sie zwei Kinder, Levi und Sawyer, hat. Nach ihrer Trennung begann Gilbert, mit der Musikerin und Songschreiberin Linda Perry, der ehemaligen Frontfrau der 4 Non Blondes, auszugehen. Im Jahr 2013 gaben sie ihre Verlobung bekannt und heirateten schließlich ein Jahr später. Berichten zufolge trennten sie sich 2019.

Viele Jahre lang hat Sara Gilbert ihre Sexualität geheim gehalten. Jetzt unterstützt sie aktiv die homosexuelle Community. Sie möchte, „dass die Leute wissen, dass man immer noch damit kämpfen kann und das ist okay“.